Gemeinde Bad Goisern » Branchenverzeichnis

Gemeinde Bad Goisern

Anschrift Untere Marktstraße 1 Oberösterreich Bad Goisern Österreich 4822 Austria Telefon: +43 (0)6135 8301-0 Webseite: http://www.bad-goisern.ooe.gv.at/

Biography

Foto von Gemeinde Bad Goisern
Einwohnerzahl 7.570 mit Hauptwohnsitz 996 mit weiteren Wohnsitz (Zweitwohnsitz) 8.566 Gesamt – Stand: Juli 2013
Marktrechts- u. Wappenverleihung 3. Juni 1952 – Früher: Distr.-Komm und Landgericht von 1774 bis 1849 Ortsgemeinde von 1849 bis 1952
Zuname „Bad“ 1. März 1955
Änderung auf Bad Goisern am Hallstättersee 28. August 2008
Name Namensherkunft unsicher, wahrscheinlich von „Gebse“ (mittelalterliches Milchgeschirr) oder „Gebs“, slawischer, eingedeutscher Herkunft
Besiedlung Erste Nennung als „Gebisharn“ (12./13. Jahrhundert) in einem Passauer Urbar, um 1325 „Gebsarn“, 1551 „Gewsern“, ab 1669 „Goisern“.
Seehöhe 490 m ü. A. bis ca. 900 m ü. A. (über Adria) Mittlere Siedlungshöhe 500 – 600 m ü. A.
Geografische Lage Ortsmitte 13 Grad 47 Min. östliche Länge 47 Grad 39 Min. nördliche Breite Kalkhochalpen mit glazialen Überformungen und Ablagerungen Kernlage Subregion Inneres Salzkammergut bzw. Hallstättersee/Dachsteingebiet Verkehrsdurchgangslage im Trauntal bzw. Richtung Ennstal
Siedlungsform Neuzeitlich ausgebautes Gassengruppendorf mit der Stammortschaft Goisern als Ortskern und Nebenkernbildungen, Kleinweilern sowie Streusiedlungen in Form von lockeren Ortschaften mit Kleinanwesen und wenigen größeren bäuerlichen Besitzungen. Einhaus-, Streck- und Haufenhöfe, Gemeingeblock- und Einödblockfluren.
Gemeindefläche 112,47 km2 Seit 1850 keine wesentlichen Veränderungen
Katastralgemeinden Goisern – Lasern – Ramsau – Untersee – Obersee
Ortschaften 31 Ortschaften in lockerer Siedlungsform: Anzenau – Au – Edt – Goisern – Görb – Gschwandt – Herndl – Kogl – Lasern – Muth – Obersee – Pichlern – Pötschen – Posern – Primesberg – Ramsau – Rehkogl – Reitern – Riedln – St. Agatha – Sarstein – Solbach – Stambach – Steeg – Steinach – Unterjoch – Untersee – Weißenbach – Wiesen – Wildpfad – Wurmstein
error: (c) by salzTV