Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Podiumsdiskussion in der Trinkhalle Bad Ischl: FUTURE_WORK_PLACE – wo arbeiten wir in Zukunft?

29. Juni @ 19:00 21:00

29. Juni 2022, 19:00 Uhr in der Trinkhalle Bad Ischl, Auböckplatz 5, 4820 Bad Ischl

Die COVID Pandemie hat den Trend zum teilweisen oder gänzlichen Arbeiten im Home-Office in atemberaubender Weise beschleunigt. Erleben wir gerade den Beginn der Arbeitswelt der Zukunft?

Das Arbeiten von Zuhause bringt viele Vorteile. Lange Wegzeiten werden eingespart und MitarbeiterInnen gestalten ihre Arbeitszeit flexibler. ArbeitgeberInnen sparen Büroflächen und Infrastrukturen. Regionen außerhalb der Ballungsräume werden als Wohnorte attraktiver und sehen neue Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Kehrseiten der Medaille sind eingeschränkte Sozialkontakte, mangelnde fachliche Interaktionen, fehlende räumliche Trennung zwischen Privatleben und Arbeit. Arbeitsrechtliche Aspekte scheinen noch ungeklärt zu sein. 

„Diese und weitere Themen zur Transformation der Arbeitswelt werden in dieser Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des Rotary Club Bad Ischl gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich behandelt.“ so Christian Neureiter, Präsident Rotary Club Bad Ischl. 

Als Keynote-Speaker konnte Bruno Buchberger, Mathematiker und Gründer der FH Hagenberg, gewonnen werden. „Wenn der Schimpanse die Banane pflückt: Ist das Arbeit oder Freizeit? Aus der Beantwortung dieser Frage entwickle ich meine Vision für die Zukunft der Arbeit – und des Arbeitsplatzes!“ so Keynote-Speaker Bruno Buchberger.

Weitere Gesprächspartner am Podium sind Marion Raninger (Director / Ernst & Young), Martin Hollinetz (Initiator Otelo eGen, Offene Technologielabore) und Mario Niederfriniger (WKOÖ Rechtsberater). 

„Haben Sie Interesse? Dann sichern Sie sich noch heute einen Platz und melden sich an.“ freut sich Robert Oberfrank, Bezirksstellenleiter der WKO Gmunden. Anmelden kann man sich per Mail (veranstaltung@wkooe.at) oder Telefon (05-90909-7057). Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine freiwillige Spende für Sozialleistungen des Rotary Club Bad Ischl eingehoben.

error: (c) by salzTV