Betrüger in Haft. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Stadt Linz

Nach umfangreichen Ermittlungen des Stadtpolizeikommandos Linz konnte nun ein gewerbsmäßiger schwerer Betrug geklärt werden. Ein 33-jähriger Mann gab sich als erfolgreicher Unternehmer mit Firmen in Österreich und Dubai (u.a. Handel mit Luxus-Kfz) aus und nahm Anzahlungen für Elektronikartikel und für zumindest ein Luxusauto entgegen, lieferte diese jedoch nicht. Bei einer gleichzeitig durchgeführten Durchsuchung an der Meldeadresse des Beschuldigten konnten weitere Unterlagen sichergestellt werden. Weitere Ermittlungen sind am Laufen. Der 33-jährige Beschuldigte aus Linz wurde am 11. März 2024 gegen 7:15 Uhr festgenommen und in die Justizanstalt überstellt.

Unfall in Firmenhalle

Bezirk Linz-Land

Eine 47-jährige Linzerin fuhr am 11. März 2024 gegen 19:30 Uhr in einer Halle am Firmengelände ihres Arbeitgebers im Bezirk Linz-Land mit einem Elektro-Hubwagen am Staplerfahrweg. Zeitgleich lenkte eine 39-jährige Algerierin aus Linz einen E-Transportwagen vom Staplerfahrweg kommend Richtung Tor. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Transport-Fahrzeugen. Die 47-Jährige wurde schwer verletzt in das UKH Linz eingeliefert

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV