Bad Ischl: Laufteam De Bettin Sparkasse Salzkammergut stellt sich neu auf

Dem Laufteam De Bettin Sparkasse Salzkammergut schlossen sich im vergangenen Jahr einige Neuzugänge an, damit zählt das Team nun 22 aktive Athletinnen und Athleten. Homebase des Teams ist und bleibt Bad Ischl, wohnhaft sind die Mitglieder im gesamten Salzkammergut von Bad Aussee, Obertraun und Bad Goisern über Bad Ischl, dem Traun- und Attersee und bis nach Vorchdorf & Desselbrunn. Durch den Zuwachs und die damit eingehende neue Struktur entschied man sich im Vorstand neue Wege zu gehen.

Ab der Saison 2024 startet das Team unter #badischllaeuft durch. Obmann Andreas Pfandlbauer dazu: „unser Verein hat sich in den letzten Jahren wirklich großartig entwickelt, dies wäre ohne die langjährige Unterstützung vom Autohaus De Bettin und der Sparkasse Salzkammergut nicht möglich gewesen. Für die langjährige Unterstützung möchte wir, aber vor allem auch ich mich persönlich ganz herzlich bedanken“. Für das Team, dass sich in Bad Ischl mittlerweile für 1 Skitouren- und 3 Laufveranstaltungen verantwortlich zeigt, schließt sich dabei ein Kreis. „Durch die Veranstaltungen, zusammengefasst unter #badischllaeuft, hat sich in den letzten Jahren eine starke Marke gebildet. Da das Team die Basis für die Veranstaltungen ist, war es für uns jetzt ein logischer Schritt. Damit fassen wir den sportlich aktiven und den sportlich organisatorischen Teil unseres Vereins nun mit einem Wort zusammen“ erklärt Peter Seebacher vom OK Team die Hintergründe.

Einer der sich 2024 neu mit #badischllaeuft in die einer oder andere Siegerliste eintragen möchte ist Raphael Miks. Der junge Vorchdorfer wechselt zur neuen Saison ins Team. Der aktuelle österreichische Meister im Speedtrail, feierte in der vergangenen Saison einige Erfolge und Topplatzierungen (Sieg beim SCHWARZACH TRAIL Salzburgerland &Salzburg Trailrunning Festival, 2. Platz Traunsee Bergmarathon & Hochkönigman), was natürlich auch den neuen Obmann sehr freut. Pfandlbauer dazu: „Raphael ist einer der jüngsten Top Trailläufer in Österreich und lief in den letzten Jahren schon oft um den ein oder anderen Sieg mit. Wir freuen uns, dass Raphael nun unser Team verstärkt. Er wird sicher seinen Weg gehen und als Team werden wir ihn dabei bestmöglich unterstützen. Wir sind gespannt, was er im kommenden Jahr alles vorhat.“

Bilder: (c) #badischllaeuft

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV