Vöcklabruck: Feuerwerksbatterien lösten Brand aus

Bezirk Vöcklabruck

Aus bislang noch nicht restlos geklärter Ursache geriet am 1. Jänner 2024 um 1:30 Uhr in Niederthalheim ein Holzgaragenanbau eines Einfamilienhauses nach einer zuvor im Zufahrtsbereich des Einfamilienhauses abgehaltenen Neujahrsfeier mit Abschuss zweier großer Feuerwerksbatterien und mehrerer großer (näher nicht definierbar) Feuerwerksraketen in Brand. Laut Auskunft eines Zeugen sei eine der großen Raketen in Bodennähe detoniert und die Funken der Rakete seien auch in Richtung des Wohnhauses und der Garage geschossen. Nach dem Abschuss der Feuerwerkskörper sei die Feiergesellschaft wieder zurück in das Wohnzimmer des Wohnhauses gegangen, um weiter zu feiern. Laut Angaben der Zeugen sei gegen 1 Uhr der Strom ausgefallen und es konnte ein Feuerschein aus Richtung der Einfahrt wahrgenommen werden. Daraufhin wurde der Brand im Garagenbereich bemerkt. Weitere Erhebungen zur Brandursache werden vorgenommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV