Skiunfall in Hinterstoder fordert Schwerstverletzten

Skifahrer musste nach Sturz reanimiert werden

Ein 37-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr am 26. Dezember 2023 gegen 9:50 Uhr in Hinterstoder die Hösskogel-Abfahrt hinunter. Dabei kam der Skifahrer schwer zu Sturz und musste an Ort und Stelle reanimiert werden. Der 37-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 99” in das Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen.

Unfallzeugen sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Windischgarsten unter 059133/4128 melden.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 26.12.2023, 14:51 U

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / DAVID RAUSCHER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV