Autolenker händigte totalgefälschten Führerschein aus. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Da die Heckbeleuchtung zum Teil ausgefallen war, wurde eine Streife am 25. Dezember 2023 gegen 21:15 Uhr auf der A25 Richtung Linz im Gemeindegebiet von Ansfelden auf einen Wagen mit Wiener Zulassung aufmerksam. Bei der durchgeführten Lenker- und Fahrzeugkontrolle händigte der Lenker, ein 32-jähriger russischer Staatsbürger aus Wien, den Beamten einen totalgefälschten tschechischen Führerschein aus. Im Fahrzeug befanden sich ebenfalls die Gattin und zwei Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren. Der Mann wird angezeigt.

Mann brach Zeitungskassen auf – Festnahme nach kurzer Fahndung

Bezirk Wels-Land

Ein Zeuge wählte am 26. Dezember 2023 gegen 2:50 Uhr den Polizeinotruf und gab an, dass er soeben einen Mann beobachten konnte, der in Marchtrenk Zeitungskassen aufbrechen würde. Daraufhin wurde eine Streife von der Landesleitzentrale sofort zu dem angegebenen Tatort beordert. Nach kurzer Fahndung konnten die Polizisten den Tatverdächtigen, einen 26-jährigen rumänischen Staatsbürger, in der Linzer Straße antreffen und kontrollieren. Bei der Personsdurchsuchung konnte neben dem Diebesgut auch das Tatmittel, ein Autoabschlepphaken, aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann wurde festgenommen und auf der Polizeiinspektion einvernommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wird der 26-Jährige auf freiem Fuß angezeigt.

Frau durch Flaschenwurf verletzt – Polizei bittet um Hinweise

Bezirk Schärding

Ein bislang unbekannter Täter warf am 26. Dezember 2023 gegen 1:30 Uhr bei einem Fest in Eggerding eine Glasflasche vom ersten Stock des Veranstaltungssaals in die Menschenmenge und traf dabei eine 28-Jährige aus dem Bezirk Ried am Kopf. Diese wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Ried gebracht.
Die Polizeiinspektion Suben bittet Zeugen, welche das Geschehen möglicherweise beobachtet haben, sich unter 059133/4277 zu melden.

Einbruch in Tankstelle

Bezirk Ried

Aufgrund einer Alarmauslösung bei einer Tankstelle wurden am 26. Dezember 2023 gegen 6 Uhr mehrere Streifen nach Reichersberg geschickt. Während der Anfahrt wurde bereits bekannt, dass ein dunkler Kombiwagen vom Tatort geflüchtet sei. Beim Eintreffen konnten die Polizisten sofort feststellen, dass die Eingangstüre eingeschlagen wurde. Auf einer Videoaufnahme war außerdem zu sehen, dass zwei bislang unbekannte Täter, der dritte wartete vermutlich im Wagen, den Geschäftsraum betraten und die Räumlichkeiten durchsuchten. Einer der beiden Täter zerstörte mit einem Vorschlaghammer gezielt den Glücksspielautomaten und brach diesen im Kassenbereich auf. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief leider negativ.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV