Brand in einem Wohnhaus – Feuerwehr rettet eine Person

PERG. In den frühen Morgenstunden kam es in einem Wohnhaus in der Ortschaft Karlingberg zu einem Brand.
Um 6.38 Uhr wurden die Feuerwehren Perg und Pergkirchen, das Rote Kreuz samt Notarzt sowie die Polizei alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde den Einsatzkräften über Funk mitgeteilt das sich noch eine Person in dem Gebäude befindet. Als die Feuerwehr eintraf, wurde die Person mittels einer Leiter aus dem Dachgeschoß gerettet. Gleichzeitig machte sich ein Atemschutztrupp ins Gebäude auf, um den Brand zu bekämpfen und die beiden Wohnungen auf weitere Personen zu kontrollieren. Der Brandherd im Stiegenhaus konnte rasch gelöscht und glücklicherweise keine weitere Person im Gebäude aufgefunden werden. Nach umfangreichen Belüftungs- und Kontrollarbeiten konnte der Einsatz wieder abgeschlossen werden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / SIMON BRANDSTÄTTER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV