Hund verletzte Kamele und Besitzer

Ein bislang unbekannter Mann ließ am 23. Dezember 2023 gegen 21:40 Uhr seinen Hund bei einem Zirkus im Bezirk Perg ohne Leine los, woraufhin der Hund vier Kamele an den Beinen leicht verletzte. Während der 23-jährige Besitzer versuchte, den Hund zu “verscheuchen” wurde auch dieser am Schienbein leicht verletzt. Der noch unbekannte Hundebesitzer leinte daraufhin seinen Hund an und verließ die Örtlichkeit. Eine Fahndung verlief bis dato negativ. Die Ermittlungen zum Hundebesitzer und der Hunderasse laufen.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 24.12.2023, 08:49 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / SIMON BRANDSTÄTTER

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / SIMON BRANDSTÄTTER Bezirk Perg. Ein bislang unbekannter Mann ließ am 23. Dezember 2023 gegen 21:40 Uhr seinen Hund bei einem Zirkus im Bezirk Perg ohne Leine los, woraufhin der Hund vier Kamele an den Beinen leicht verletzte. Während der 23-jährige Besitzer versuchte, den Hund zu “verscheuchen” wurde auch dieser am Schienbein leicht verletzt. Der noch unbekannte Hundebesitzer leinte daraufhin seinen Hund an und verließ die Örtlichkeit. Eine Fahndung verlief bis dato negativ. Die Ermittlungen zum Hundebesitzer und der Hunderasse laufen. Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 24.12.2023, 08:49 Uhr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV