Frauen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt


Bezirk Urfahr-Umgebung. Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte ihren Pkw am 22. Dezember 2023 gegen 18:10 Uhr auf der Rohrbacher Bundesstraße von Linz kommend Richtung Rohrbach. Zur selben Zeit war eine 70-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung in der Gegenrichtung unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam es im Gemeindegebiet von Puchenau bei StrKm 7,2 zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden beide Lenkerinnen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten mit Bergescheren von der FF Puchenau sowie der BF Linz befreit werden. Die beiden Frauen wurden schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Linz bzw. in das Kepler Uniklinikum eingeliefert. Ein bei der 59-Jährigen mitfahrender Hund starb bei dem Unfall. Die B127 war bis 19:35 Uhr totalgesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 23.12.2023, 08:06 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / AMATO GABRIEL

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV