Bezirk Vöcklabruck: Alkolenker blieb in Wiese hängen und schlief ein

Ein 45-Jähriger aus Linz besuchte in der Nacht von 22. Dezember 2023 auf 23. Dezember 2023 eine Party in Vorchdorf. Anschließend wollte er wieder über die Autobahn nach Hause fahren. Aus selbst ihm unerklärlichen Gründen fuhr er in Sankt Georgen im Attergau von der A1 ab. Als er bemerkte, dass er falsch abgebogen war, wendete er seinen Wagen auf der Attergaustraße, L540, um wieder auf die Autobahn aufzufahren. Anstatt jedoch über die Rampe auf die Autobahn zu gelangen, lenkte er seinen Pkw in die sich daneben befindliche Grünfläche. Nach mehreren Versuchen wieder aus der Wiese zu kommen, fuhr sich sein Fahrzeug auf der regennassen und matschigen Wiese fest. Der Lenker eines zufällig vorbeikommenden Rettungsfahrzeuges bemerkte den festgefahrenen Wagen sowie die darin schlafende Person und verständigte die Polizei. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle vorläufig abgenommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV