Zusteller manipulierten Pakete//Pkw-Dieb von Polizeistreife gestellt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Linz-Land / Stadt Linz

Eine 26-jährige rumänische Paketzustellerin und ihr 28-jähriger Lebensgefährte sind verdächtig im Zeitraum von November 2023 bis Dezember 2023 im Raum Linz und Ansfelden gewerbsmäßige Paketmanipulationen begangen zu haben. Die Beschuldigten entnahmen dabei aus den hochpreisigen Paketen, die mit einem Sicherheitscode hinterlegt sind, den Originalartikel und tauschten diesen mit anderen Waren aus. Danach stellten sie die Pakete zu und diese schienen als zugestellt in der Zustellhistorie auf. Der 28-Jährige konnte am 19. Dezember 2023 gegen 16 Uhr mit dem Lieferauto in Linz angehalten werden, obwohl dieser kein Mitarbeiter der Zustellfirma ist; er fuhr die Tour für seine Freundin. Dabei lenkte er das Fahrzeug trotz entzogener Lenkberechtigung und Suchtmittelbeeinträchtigung. Die Fahruntauglichkeit wurde durch den Polizeiarzt festgestellt. Außerdem wurden geöffnete Pakete im Fahrzeug und eine gestohlene Jacke gefunden. Bei einer freiwilligen Nachschau an der Wohnadresse eines Bekannten und Schlafplatz der beiden konnten mehrere gestohlene Gegenstände sichergestellt werden.

Geisterfahrer auf Autobahn

Landesverkehrsabteilung OÖ / Bezirk Kirchdorf

Ein 51-jähriger türkischer Staatsbürger fuhr am 20. Dezember 2023 gegen 2 Uhr mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der B138 im Gemeindegebiet von Klaus an der Pyhrnbahn. Zu diesem Zeitpunkt war die Auffahrt zur Autobahn A9 in beiden Fahrtrichtungen von Klaus bis Kirchdorf/Inzersdorf gesperrt. Der gesamte Abschnitt der Totalsperre ist Baustellenbereich, weshalb beide Fahrtrichtungen auf einer Fahrbahn mit Gegenverkehr verlaufen. Der 51-Jährige fuhr trotz Totalsperre und rotem Ampellicht in Klaus über die Abfahrtsrampe als Geisterfahrer auf die Autobahn auf und setzte seine Fahrt 12 Kilometer (6 Tunnel) in Fahrtrichtung Voralpenkreuz in die entgegengesetzte Fahrtrichtung Richtung Graz fort. Die Baustellenarbeiter konnten durch die unverzügliche telefonische Verständigung der Autobahnmeisterei Ardning rechtzeitig auf den Pannenstreifen ausweichen und das Sattelkraftfahrzeug kurz vor der dortigen Verschwenkung beim Baustellenende anhalten. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Pkw-Dieb von Polizeistreife gestellt

Bezirk Ried

Eine Polizeistreife aus Eberschwang führte am 18. Dezember 2023 gegen 22:20 Uhr Fahndungstätigkeiten nach einem Pkw-Diebstahl im Bezirk Ried durch. Bei der Bestreifung eines Parkplatzes in Eberschwang konnte der gestohlene Pkw festgestellt werden. Bei der Kontrolle wurde ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Ried als Verdächtiger des Fahrzeugdiebstahls gestellt. Er ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Als Motiv gab er an, dass er wieder mal ein Auto lenken wollte. Er wurde angezeigt und der Pkw an den Besitzer ausgefolgt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV