Verkehrsunfall in Kirschlag bei Linz fordert mehrere Verletzte

Unfall wegen spiegelglatter Fahrbahn
Bezirk Urfahr-Umgebung. Eine 53-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 20. Dezember 2023 gegen 16:45 Uhr mit ihrem Pkw auf der Kirchschlager Landesstraße von Kirchschlag Richtung Linz. Am Beifahrersitz befand sich ihr 20-jähriger Sohn. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung sein Fahrzeug in die entgegengesetzte Richtung. Aufgrund von Straßenglätte kam er in einer leichten Rechtskurve mit seinem Pkw ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einer Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Auto der 53-Jährigen. Diese wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einem Bergegerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit schweren Verletzungen in das LKH Freistadt gebracht. Der 20-Jährige konnte selbst aus dem Fahrzeug aussteigen und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit der Rettung in das UKH Linz gebracht.
Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 20.12.2023, 19:37 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / WERNER KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV