Lara Kerschhofer ist Oberösterreichs bester Bodenlegerlehrling

Einzige Teilnehmerin entschied den oö. Landeslehrlingswettbewerb für sich

Aufgrund der gemeinsamen Ausbildung der oberösterreichischen und Salzburger Bodenleger an der Berufsschule Linz 9 wurde kürzlich auch der Landeslehrlingswettbewerb der Bodenleger gemeinsam mit einer jeweiligen Landeswertung ausgetragen. Innerhalb von nur 15 Arbeitsstunden war von den 9 Teilnehmern aus Salzburg und 15 aus Oberösterreich eine komplexe Linoleum-Intarsienarbeit inklusive thermischer Verfugung des Randfrieses sowie ein Parkettmotiv aus mehreren Holzarten zuzuschneiden und fugenfrei zu verkleben.

Bei den Oberösterreichern ging der Sieg an die einzige Teilnehmerin. Lara Kerschhofer aus Buchkirchen, Lehrbetrieb Kurt Kerschhofer, Wels, löste alle Aufgaben mit Bravour und ließ sämtliche männliche Konkurrenten hinter sich. Auf dem 2. Platz landete Felix Gauch aus Engerwitzdorf, Lehrbetrieb Roomart-Design GmbH, Linz. Knapp dahinter auf dem 3. Platz kam Bayram Ertekin aus Schärding, Lehrbetrieb Auinger GmbH, Taufkirchen an der Pram.

Bodenlegerhandwerk ist keine reine Männerdomäne
Berufsgruppensprecher Josef Hofer freute sich über die großartigen Leistungen der Jungprofis und betonte: „Dass das Bodenlegerhandwerk keine reine Männerdomäne ist, wurde durch den verdienten Sieg von Lara Kerschhofer wieder einmal klar unter Beweis gestellt.“ Jugendliche, die sich für das Bodenlegerhandwerk interessieren und auch „Jungprofis“ werden möchten, finden mehr Informationen unter www.jungprofis.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV