Schrabacher Metallwerkstätte lud zum Tag der offenen Tür am neuen Standort

Seit 38 Jahren ist das Unternehmen Schrabacher Metallwerkstätte in Gmunden die Adresse für individuelle Lösungen für Trachtenschmuck, Trachtenknöpfe, Souvenirs, Pins, Medaillen und Orden. Die langjährige Gestaltungs- und Materialerfahrung, modernste CNC- und Laser-Technologie sowie just-in-time Liefergarantie sorgen für eine rundum professionelle Lösung und zufriedene Kunden. Das alles ermöglicht das 10-köpfige Team rund um Geschäftsführer Gottfried Schrabacher, darunter Graveure und Goldschmiede.

Kürzlich lud das Unternehmen zum Tag der offenen Tür am neuen Standort ein: die Metallwerkstätte ist ab sofort in der Koaserbauerstraße 7a in Gmunden zu finden. Die Gelegenheit wurde genützt und die langjährige Mitarbeiterin Martina Handl für ihre 30-jährige Firmenzugehörigkeit geehrt.

Robert Oberfrank (Bezirksstellenleiter WKO Gmunden) und Bürgermeister von Gmunden Mag. Stefan Krapf nützten die Gelegenheit und besuchten den Tag der offenen Tür. 

v.l.n.r.: Gottfried Schrabacher (GF) mit Team, Robert Oberfrank (Leiter WKO Gmunden) und BGM Mag. Stefan Krapf

© WKO Gmunden

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV