Gescheiterte Gehaltsverhandlungen führen zu Streiks

Bezirk Linz Land. Am Montag, dem 18. Dezember 2023, haben die Beschäftigten in sieben Geschäften im Gewerbepark Ansfelden in Oberösterreich Warnstreiks durchgeführt. 

Diese Aktionen sind als Reaktion auf das erneute Scheitern der Kollektivvertragsverhandlungen (KV-Verhandlungen) im Handel zu verstehen. Die Streiks begannen um 7.30 Uhr und betrafen Geschäfte wie Hofer, Forstinger, dm, Lidl, Billa Plus, Adler und NKD. Die Gewerkschaft GPA hatte diese Maßnahmen bereits im Vorfeld angekündigt und sie waren Teil einer größeren Welle von Protestaktionen in verschiedenen Städten Österreichs.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / WERNER KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV