Schneebericht der Loser Bergbahnen

Erhebliche Lawinengefahr

Über der Waldgrenze herrscht erhebliche Lawinengefahr. Die Gefahrenstellen bilden frische Triebschneeablagerungen speziell in den erweiterten Süd- und Ostexpositionen, die bereits durch geringe Zusatzbelastung ausgelöst werden können. Besonders in den Einfahrtsbereichen von Rinnen und Mulden sowie hinter Geländekanten kann ein Schneebrett ausgelöst werden, welches auch mittlere Größe erreichen kann. Schlechte Sichtbedingungen erschweren die Einzelhangbeurteilung. Aus sehr steilen Hängen mit Rasenflächen oder glattem Fels ist bei ausreichend mächtiger Schneedecke weiterhin mit Gleitschneelawinen zu rechnen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV