Schmelzwasser auf Straße forderte eine verletzte Person

Trotz der aufgestellten Absperrgitter, die Autofahrer daran hindern sollen, die überfluteten Straßen rund um die Innbachstraße zu befahren, geriet am Mittwochabend kurz vor 21:00 Uhr ein PKW in eine prekäre Situation.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Alkoven war die Person bereits aus dem Fahrzeug ausgestiegen, wurde jedoch dem Rettungsdienst mit leichter Unterkühlung und kleineren Blessuren übergeben. Die Feuerwehr Alkoven barg das Fahrzeug mithilfe eines Krans aus dem Wasser und konnte den Einsatz nach knapp 2 Stunden abschließen.

TEAM FOTOKERSCHI.AT / AMATO GABRIEL

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV