Mit den Öffis zum Ö3-Weihnachtswunder nach Bad Ischl und Gutes tun

Vom 19. bis 24. Dezember findet in Bad Ischl das Ö3-Weihnachtswunder 2023 statt: Fünf Tage voller Wunschhits mit bekannten Gästen und einzigartigen Live-Musik-Sessions. 120 Stunden nonstop erfüllen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll Musikwünsche gegen Spenden. Jeder Song wird so zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ – und damit für Familien in Notlagen in Österreich. Zahlreiche Menschen werden sich das Charity-Event des Jahres auch vor Ort nicht entgehen lassen wollen. Deshalb ruft der OÖ Verkehrsverbund gemeinsam mit Hitradio Ö3 dazu auf, klimaschonend mit den Öffis anzureisen. Der berühmteste Glas-Container des Landes macht 2023 in Bad Ischl halt. Das Ö3-Weihnachtswunder wird auch dieses Jahr für eine wunderbare Mischung aus Vorfreude, guter Unterhaltung, großen Gefühlen und jeder Menge Hilfsbereitschaft sorgen. Jeder Song wird zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ – und damit für Familien in Notlagen in Österreich.

Fünf Tage voller Wunschhits, voller lauter und fröhlicher, aber auch leiser und nachdenklicher Momente – mit bekannten Gästen und einzigartigen Live-Musik-Session. Parov Stelar, Christina Stürmer, Seiler und Speer und viele mehr werden live in der Ö3-Wunschhütte für Gänsehautmomente und auch Partystimmung sorgen. Aufgrund der beschränkten Anzahl an Parkplätzen vor Ort und der zu erwartenden Besucherströme rufen der OÖ Verkehrsverbund und Hitradio Ö3 zur klimaschonenden Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf. Das Stadtzentrum von Bad Ischl und damit das diesjährige Ö3Weihnachtswunder sind fußläufig gut und stressfrei über den Bad Ischler Christkindlmarkt vom Bahnhof Bad Ischl erreichbar. Besucherinnen und Besucher, die öffentlich zum Ö3-Weihnachtswunder anreisen und vor Ort spenden, helfen somit nicht nur Familien in Not, sondern schonen gleichzeitig auch das Klima und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentlastung in der Region. „Von mir zu Hause zum Ö3-Weihnachtswunder brauche ich mit dem Auto 3:18 und es bleibt die Frage, was mach‘ ich denn dann 120 Stunden mit meinem Auto – versus 3:31 mit dem Zug inklusive die 10 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof durchs wildromantische Bad Ischl in den Kurpark … Also da fällt mir die Wahl leicht, ich nehm‘ den Zug. Und weil Bad Ischl ja quasi im Vom 19. bis 24. Dezember findet in Bad Ischl das Ö3-Weihnachtswunder 2023 statt: Fünf Tage voller Wunschhits mit bekannten Gästen und einzigartigen Live-Musik-Sessions. 120 Stunden nonstop erfüllen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll Musikwünsche gegen Spenden. Jeder Song wird so zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ – und damit für Familien in Notlagen in Österreich. Zahlreiche Menschen werden sich das Charity-Event des Jahres auch vor Ort nicht entgehen lassen wollen. Deshalb ruft der OÖ Verkehrsverbund gemeinsam mit Hitradio Ö3 dazu auf, klimaschonend mit den Öffis anzureisen.

Der berühmteste Glas-Container des Landes macht 2023 in Bad Ischl halt. Das Ö3-Weihnachtswunder wird auch dieses Jahr für eine wunderbare Mischung aus Vorfreude, guter Unterhaltung, großen Gefühlen und jeder Menge Hilfsbereitschaft sorgen. Jeder Song wird zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ – und damit für Familien in Notlagen in Österreich. Fünf Tage voller Wunschhits, voller lauter und fröhlicher, aber auch leiser und nachdenklicher Momente – mit bekannten Gästen und einzigartigen Live-Musik-Session. Parov Stelar, Christina Stürmer, Seiler und Speer und viele mehr werden live in der Ö3-Wunschhütte für Gänsehautmomente und auch Partystimmung sorgen. Aufgrund der beschränkten Anzahl an Parkplätzen vor Ort und der zu erwartenden Besucherströme rufen der OÖ Verkehrsverbund und Hitradio Ö3 zur klimaschonenden Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf.

Das Stadtzentrum von Bad Ischl und damit das diesjährige Ö3Weihnachtswunder sind fußläufig gut und stressfrei über den Bad Ischler Christkindlmarkt vom Bahnhof Bad Ischl erreichbar. Besucherinnen und Besucher, die öffentlich zum Ö3-Weihnachtswunder anreisen und vor Ort spenden, helfen somit nicht nur Familien in Not, sondern schonen gleichzeitig auch das Klima und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentlastung in der Region. „Von mir zu Hause zum Ö3-Weihnachtswunder brauche ich mit dem Auto 3:18 und es bleibt die Frage, was mach‘ ich denn dann 120 Stunden mit meinem Auto – versus 3:31 mit dem Zug inklusive die 10 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof durchs wildromantische Bad Ischl in den Kurpark … Also da fällt mir die Wahl leicht, ich nehm‘ den Zug. Und weil Bad Ischl ja quasi im Herzen von Österreich liegt, geht die Rechnung eigentlich von überall her auf“, so Ö3-Moderator Andi Knoll.

Hitradio OE3 / Martin Krachler

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Comments

  1. Danke für den interessanten Artikel, ich freue mich für diese so wertvolle Sendung mit all den Spenden!
    Mein Frage zum öffentlich Fahren? Hat der OÖ Verkehrsverbund dafür vergünstigte Bahnkarten inpetto?
    Mit freundlichen Grüßen Heissl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV