Grüne Wirtschaftstour im Salzkammergut

Umstieg auf Erneuerbare Energien und Arbeitskräftesuche als zentrale Herausforderungen für die Region.

Der Umstieg auf Erneuerbare Energien und der Fachkräftemangel – dies sind auch für die Wirtschaft im Salzkammergut die größten Herausforderungen. Dieses Fazit zieht die Grüne Wirtschaftssprecherin LAbg. Dagmar Engl aus ihren Gesprächen im Rahmen ihrer Wirtschaftstour durch die Region

„Der Einsatz erneuerbarer Energien lohnt sich. Das waren sich in den Gesprächen alle einig. Denn dort, wo frühzeitig auf Photovoltaik gesetzt wurde, war das Thema der Energiepreise deutlich weniger spürbar als anderswo”, sieht Engl viele Unternehmen aus dem richtigen Weg. „Dieser Weg muss durch die verantwortliche Politik noch stärker unterstützt werden. Durch einen kraftvollen Ausbau der Erneuerbaren Energien und durch eine massiven Netzausbau. Eine mutige Energiewende ist essentiell auch für die Wirtschaft im Salzkammergut”, betont Engl.

Das Thema des Fachkräftemangels beschäftigt praktisch alle Sparten – von der Personenbeförderung über das Gastgewerbe, den Fahrzeughandel bis hin zur Industrie. Das haben etliche Gespräche deutlich gemacht. „Dabei auch sich auch gezeigt, dass der Zugang zur Rot-Weiß-Rot-Karte deutlich erleichtert werden muss.  Denn ohne Fachkräfte aus dem Ausland könnten viele Stellen auch im Salzkammergut gar nicht besetzt werden. Daher ist wirtschaftsfeindlich, wenn zuverlässige Mitarbeiter:innen nach 9 Monaten das Land verlassen müssen, um dann nach drei Monaten wiederkommen zu dürfen. Wir haben einen Mangel an Arbeitskräften und diesem müssen die Politik mit einer umfassenden Reform der Rot-Weiß-Rot-Karte begegnen. Jedoch sperrt sich die schwarz-blaue  Landeskoalition gegen entsprechende Forderungen der Wirtschaft und Initiativen der Grünen. Das wird auf längere Sicht aber nicht haltbar sein betont”, betont Engl.

LAbg Engl mit Frau Schacherleitner, Firma SEMA in Traunkirchen.
LAbg Engl mit Hermann Gruber, Gasthof und Fleischerei Gruber in Traunkirchen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV