ÖSV nominiert Aufgebot für Skiweltcup in Gröden

Nach den Absagen in Zermatt und Beaver Creek stehen in Val Gardena /Gröden (ITA) die ersten Speed-Rennen der Weltcup-Saison auf dem Programm. Auf der Saslong sind zwei Abfahrten und ein Super-G geplant.
Cheftrainer Marko Pfeifer hat folgende Athleten nominiert:

Abfahrt 1 (Donnerstag):
Stefan Babinsky, Daniel Danklmaier, Daniel Hemetsberger, Vincent Kriechmayr, Christopher Neumayer, Marco Schwarz, Otmar Striedinger, Johannes Strolz

Super-G (Freitag):
Stefan Babinsky, Daniel Danklmaier, Lukas Feurstein, Raphael Haaser, Daniel Hemetsberger, Vincent Kriechmayr, Andreas Ploier, Marco Schwarz

Das Aufgebot für die zweite Abfahrt am Samstag wird nach dem Rennen am Freitag bekannt gegeben.

Programm 
•Donnerstag, 14.12., 11:45 Uhr – Abfahrt
•Freitag, 15.12., 11:45 Uhr – Super-G
•Samstag, 16.12., 11:45 Uhr – Abfahrt

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV