Steyr-Kleintransporter fährt über Böschung

Heute Morgen gegen 10.15 Uhr kam es in Steyr zu einem bemerkenswerten Zwischenfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. 

Ein Paketzusteller verlor die Kontrolle über seinen Kleintransporter, als er beim Reversieren ins Bankett geriet, das daraufhin nachgab. Infolgedessen durchbrach das Fahrzeug einen Zaun und rutschte über eine Böschung. Der technische Zug der Freiwilligen Feuerwehr war schnell am Einsatzort. Mit einer Seilwinde wurde der Kleintransporter zunächst über den Hang hinaufgezogen. Anschließend hob man das Fahrzeug mit einem Kran zurück auf die Fahrbahn. Die professionelle und effiziente Arbeit der Feuerwehr ermöglichte es, den Vorfall innerhalb von zweieinhalb Stunden zu bewältigen. 

Bilder: © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KLAUS MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV