B145/Altmünster: Crash im Abendverkehr

Zu einem schweren Unfall kam es kurz vor 16 Uhr am 12.12.2023 auf der stark befahrenen B145 im Ortsgebiet von Altmünster. Ein PKW kam aus bisher nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen LKW. 

Die Feuerwehr Altmünster und Eben/Nachdemsee wurden zu diesem „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert. Der verletzte Lenker wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins Salzkammergut Klinikum eingeliefert.

Für die beiden Wehren galt es, die Unfallstelle abzusichern, den Verkehrsweg freizumachen und die ausgetretenen Flüssigkeiten mit ausgiebiger Menge an Bindemittel zu binden, sowie die Fahrbahn zu reinigen. Weiters wurde der schwer beschädigte LKW mittels Schleppstange in ein Bucht gezogen, um von dort von einem Spezialunternehmen abtransportiert zu werden.

Die zu diesem Zeitpunkt aufgrund des Berufsverkehrs stark befahrene und wichtigste Verkehrsverbindung ins Salzkammergut, musste über eine Stunde komplett gesperrt werden.

Bericht und Fotos: FF Altmünster

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV