Nachtschwärmer schlief auf Schneehaufen ein. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Linz-Land

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land besuchte in der Nacht vom 7. Dezember 2023 auf den 8. Dezember 2023 in Kematen an der Krems eine Weihnachtsfeier. Von dort dürfte er sich zu Fuß auf dem Heimweg gemacht haben, wobei er sich ca. 500 m von der Weihnachtsfeier entfernt auf einen Schneehaufen legte und dort einschlief. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land bemerkte kurz vor 6 Uhr auf dem Weg zur Arbeit zufällig den am Straßenrand schlafenden Mann, leistete mit zwei weiteren Anrainern Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Der 18-Jährige, der zu keinem Zeitpunkt ansprechbar war, wurde in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / DANIEL NEULINGER

Nachtschwärmer bei Auseinandersetzung verletzt

Bezirk Schärding

Ein 32-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Schärding verließ am 9. Dezember 2023 kurz nach 3 Uhr ein Lokal in Schärding. Auf Höhe des Grafenauer Parks nahm er dann eine verbale Auseinandersetzung zwischen ihm unbekannten Personen wahr. Der 32-Jährige ging dazwischen und wurde dabei am Kopf verletzt. Unmittelbar danach bemerkte er Blutungen im Kopfbereich und ging selbständig zur Notaufnahme des Krankenhauses Schärding. Dort stellte ein Arzt zwei ca. ein Zentimeter tiefe Einstiche im Kopfbereich fest. Beim Eintreffen der Polizei war der 32-Jährige ansprechbar, konnte aber keine Hinweise auf die Täterschaft geben. Nach der Erstbefragung wurde der Verletzte in das Krankenhaus Ried/Innkreis überstellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV