Krampustreiben in Altmünster – Von braven Kindern und wilden Teufeln 

So kann man das bunte Treiben zum Krampusabend am Gemeindeplatz in Altmünster nennen – der Nikolaus mit seinem „milden“ Gesellen, beschenkt mit Unterstützung von Spar Hufnagl die anwesenden Kinder.

Kaum zog sich der Nikolaus vom Geschehen zurück, kamen die „Traunsee Teufel“, begleitet vom wildem Getöse, um das goldene Buch vom Nikolaus zu suchen. 

Nach dessen Auftritt betraten die Hausherren den Platz vor dem Gemeindeamt – die Taurus Pass mit ihrer neuen Show: Feuer, Wasser, Luft wurde gemeinsam heraufbeschworen, um den König der Perchten auf die Bühne der Lebenden zu holen.

Ein etwas regnerischer Abend, der aber trotzdem hunderte Zuschauer ins Zentrum der Marktgemeinde lockte, um das bunte Treiben mitzuerleben. Weiters aber auch eine Vorschau auf den Perchtengroßlauf am 14.12.2024 zu bieten. Bei diesem Höllenspektakel werden sich etwa 500 Perchten aus Nah und Fern in Altmünster ein Stelldichein geben! Man darf gespannt sein.

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer/Fionet.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV