Hilfe zu Weihnachten – Der Adventkalender wird umgedreht!

Was 2020 in Altmünster erfolgreich begann, wird auch heuer 2023 wieder durchgeführt. Die Funktion des Adventskalenders wird für Menschen in Not umgekehrt!

Das Team Elisabeth Feichtinger hat es sich zum Ziel gesetzt, auch heuer wieder den „umgekehrten Adventskalender“ durchzuführen. Die Sachspenden komme noch vor dem Heiligen Abend bedürftigen Personen im Gemeindegebiet zugute. So konnten am 24.12.2022 24 Pakete übergeben werden.


Wie geht das?
Man nimmt eine leere Kiste, Steigerl, Korb, usw., legt täglich einen neuen haltbaren Artikel hinein. Benötigt werden etwa Mehl, Reis, Nudeln, Hygieneartikel, usw.
Am 20.12.2023 bitte diese zwischen 17 und 18 Uhr in den Pfarrsaal Altmünster bringen, wo die Pakete entgegengenommen werden.
Initiatorin Vize BGM NR Elisabeth Feichtinger im Gespräch: „Mir ist es eine Herzensangelegenheit, solche sozialen Projekte durchzuführen/unterstützen, um gerade in der Weihnachtszeit denen zu helfen, die es sehr nötig haben!“
Bedürftige und in Not geratene Menschen können sich noch bis 20.12.2023 telefonisch direkt bei Fr. Feichtinger unter 0664/8484587 melden, um noch vor Weihnachten ein Paket zu bekommen.
Bis zum 24.12. 2023 werden alle gespendeten Pakete an Bedürftige im Gemeindegebiet übergeben.

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer/Fionet.at

Bildbeschreibung:

vlnr.: Katja Enzmann, VBGM NR Elisabeth Feichtinger, Sandra Spiessberger-Binder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV