KAUTIONSBETRUG-SCHOCKANRUF

LPD OÖ

Kriminelle Anrufer = professionelle Betrüger, haben in der Vorweihnachtszeit
Hochsaison – VORSICHT!

Derzeit versuchen professionelle Telefonbetrüger in Linz sowie im Großraum von Linz unsere Bewohner zu betrügen.
Zuletzt wurde gestern, Dienstag 28. November 2023, eine 70-jährige Linzerin Opfer und
verlor 10.000 Euro Bargeld.
Vor 14 Tage erbeuteten die Täter rund Bargeld im sechsstelligen Bereich, Schmuck und Golddukaten von einer 80-jährigen Frau aus dem Bezirk Linz-Land.

Die Anrufer geben sich am Telefon als Polizisten oder Staatsanwälte aus und versuchen den Opfern einzureden, dass die Tochter oder der Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe. Nur durch Bezahlung einer Kaution könne die Festnahme verhindert werden (im Hintergrund wird dann durch die Täter eine weinende bzw. schluchzende Stimme eingespielt)!

VORSICHT: Es handelt sich um Betrug!

• Weder die Polizei noch Staatsanwaltschaft oder wer auch immer verlangt am Telefon Geld
• In Österreich gibt es keine derartigen Kautionen
• Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen
• Misstrauen Sie dem Anrufer – ganz gleich, als welche Person dieser sich ausgibt
• Geben Sie den Tätern keine Chance – beenden sie sofort das Gespräch
• Verständigen Sie über den Notruf 133 die Polizei

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV