Advent und Weihnachtsmärkte in der Region

Die stillste Zeit im Jahr wird im Salzkammergut besonders zelebriert. Auf den stimmungsvollen Adventmärkten der Region ist die Vorfreude auf das Christkind für jedermann spürbar.

Advent und Weihnachtszeit in Bad Ischl

Mit der kaiserlichen Weihnachtsbeleuchtung und den vielen weihnachtlich dekorierten Schaufenstern startet Bad Ischl Ende November in die Adventzeit. Auch der traditionelle Christkindlmarkt der Ischler Handwerker und die Kulinarikstände freuen sich wieder auf zahlreiche Besucher.

Christkindlmarkt der Ischler Handwerker

Alle Jahre wieder laden die Ischler Handwerker zu ihrem traditionellen Christkindlmarkt in die Trinkhalle. Es macht große Freude, hier original „Hand´gmachtes“ aus der Kaiserstadt zu finden. Schließlich sind die Ischler Handwerker weit über die Grenzen des Salzkammerguts hinaus für ihre Kunstfertigkeiten bekannt. Dazu gibt es regionale Köstlichkeiten und ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Von 24. November bis 23. Dezember 2023 haben BesucherInnen Mittwoch bis Sonntag die Gelegenheit, am Christkindlmarkt schöne Geschenke auszusuchen und in ein sinnliches Gesamterlebnis einzutauchen. Im Schmankerldorf vor der Trinkhalle verweilen, die vorweihnachtliche Stimmung auf sich wirken lassen und kulinarische Schmankerl genießen – das gehört zum Advent in Bad Ischl dazu.

Advent in Bad Ischl – beschaulich und genussvoll

Kekse backen, Lebkuchenhäuser bauen, gebrannte Mandeln naschen, weihnachtlich dekorieren, Geschenke einpacken -– der Advent steckt voll Magie und Vorfreude. Wer diese besondere Zeit in vollen Zügen genießen möchte, der kommt nach Bad Ischl. Denn in die Adventromantik in der Kaiserstadt kann man sich nur verlieben.

Zauberhafte Momente

Ein Bummel durch die Gassen von Bad Ischl, fernab von überfüllten Einkaufszentren, vorbei an den vielen kleinen Läden, dort ein wenig stöbern, da etwas Schönes entdecken. Weihnachtsgeschenke aussuchen oder sich selbst etwas Feines gönnen, das wird in Bad Ischl zum Erlebnis. Im Advent bereichert der Schaufenster-Adventkalender den Stadtspaziergang. 24 Schaufenster sind besonders weihnachtlich dekoriert. 24, weil die ausgewählten Fenster die 24 Türchen eines Adventkalenders symbolisieren. Am jeweiligen Dezember-Tag kommen die Menschen an dem liebevoll gestalteten Schaufenster zusammen, um weihnachtliche Leckereien zu genießen. Die Geschäfte bereiten Angebote vor, und ein großartiges Gewinnspiel wird es ebenfalls geben. Gemütlichkeit und Besinnlichkeit erleben, kurz die Zeit anhalten, das macht Bad Ischl möglich.

Weitere Adventshighlights

Es darf gerne ein bisschen romantischer sein im Advent: Ein Winterspaziergang entlang der Ischler Esplanade, warm eingepackt mit Mütze und Schal, die imperiale Architektur der Kaiserstadt bewundern, in der ehemaligen k.u.k. Hofzuckerbäckerei Zauner Vanillekipferl oder den weltberühmten Zaunerstollen schnabulieren. Wenn die Schneeflocken mal draußen bleiben sollen, dann ist das EurothermenResort in Bad Ischl ein wohliger Platz für Wellness und Spa.

In Bad Ischl lassen es sich Genießer so richtig gut gehen. Und man muss gar nicht weit hinausschnuppern aus der Stadt, schon kann man sich in der Natur herrlich erholen. Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Winterwandern – die Berge sind ganz nah.

Den ganzen Winter lang bezaubern Konzerte, Brauchtumsveranstaltungen und viele kulturelle Highlights die Besucher. Weihnachtsstimmung liegt in der Luft, wenn Groß und Klein in der Krippenausstellung die beeindruckenden Kunstwerke bestaunen. Besinnliche Stunden bescheren die „Klassische Weihnacht“ oder die „Salzkammergut Brauchtumsweihnacht“.

Wunderbare Geschenke am Christkindlmarkt

Alle Jahre wieder laden die Ischler Handwerker zu ihrem traditionellen Christkindlmarkt in die Trinkhalle. Freuen Sie sich auf original „Hand g´machtes“ aus der Kaiserstadt, auf typische kulinarische Köstlichkeiten sowie auf ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Christkindlmarkt

24.11.2023 um 11:00 Uhr – Feierliche Eröffnung –
Christkindlmarkt und Hüttendorf vor der Trinkhalle

Bis weit über die Grenzen des Salzkammergutes hinaus sind die Ischler Handwerker für Ihre Meisterschaft bekannt, das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden. Genau das ist es nämlich, was man in Ischl unter Handwerkkunst versteht. Eine Kunst, die hier in ihrer schönsten Form gepflegt und zur Adventzeit im vorweihnachtlich geschmückten Ambiente der eleganten Trinkhalle präsentiert wird. Wobei die Ischler Handwerker unter präsentieren, viel mehr verstehen, als das bloße zur Schau stellen ihrer Werke. Was Sie im Christkindlmarkt erwartet, ist vielmehr ein sinnliches Gesamterlebnis aus: sehen, riechen, schmecken und hören.          

Kripperlausstellung in Bad Goisern

Kripperlausstellung in Bad Goisern
am Samstag 10. und Sonntag 11. Dezember 2022
im katholischen Pfarrheim

Die Weihnachtszeit im Salzkammergut wäre undenkbar ohne die wunderschönen Kripperl, die mit so viel Liebe vom Kripperlverein gemacht wurden.

Seit 2007 werden die Kunstwerke jedes Jahr zur Adventzeit ausgestellt. Inzwischen hat sich das dritte Wochenende, an dem auch der Meisteradvent im Hand.Werk.Haus stattfindet, etabliert. 

Christkindlmarkt in Hallstatt

am 08.12.2023 von 11:00-18:00

Der romantische Christkindlmarkt am Marktplatz im Welterbeort Hallstatt ist alljährlich der Höhepunkt im Advent. Hier kann man gelebtes Brauchtum und regionale Adventtradtition hautnah erleben.

Unverfälschtes Brauchtum, lebendige Tradition und ein Hauch von Romantik

All das erlebt man am Christkindlmarkt in Hallstatt – gestaltet von Hallstättern und Obertraunern. Musikalische Unterhaltung, Handwerk, Kunsthandwerk, ein Kindermärchen, traditionelle Schmankerl, Kekse, Glühwein und Punsch laden zum Verweilen im Weltkulturerbe Ort Hallstatt ein.

Die dreidimensionale Krippe – gestaltet von derHTBLA Hallstatt – und ein großer beleuchteter Christbaum vermitteln unter anderem das gemütliche Flair der Vorweihnachtszeit in der Welterberegion. Traditionelle Musik, Schmankerl aus der Region, Kunsthandwerk und vieles mehr wird am Marktplatz von den verschiedenen Ausstellern aus der Umgebung präsentiert.

Die stille Zeit auf Weltkulturerbe Art

Hier treffen sich Einheimische und Besucher aus fernen Ländern, um die weihnachtliche Stimmung zu genießen. Die Welt ist spürbar zu Gast in Hallstatt. Beim Bummeln über den Markt mit seinen zahlreichen Ständen findest du traditionelles Handwerk, tollen Christbaumschmuck und handgefertigte Weihnachtsüberraschungen. Bei einem Becher Glühwein, Punsch oder Tee kannst du dich stärken und auch die typisch regionalen Schmankerl kommen natürlich nicht zu kurz. 

Gosauer Berg-Weihnacht

am 02.12.2023 von 13:00- 19:00

Ein unvergleichbarer Adventmarkt in idyllischer Umgebung.

Brauchtum pflegen und Traditionen erhalten“

Dieses Motto wird bei der Gosauer Berg-Weihnacht groß geschrieben. Hier, fernab von Massentourismus und Fließbandprodukten wird alteingesessenes Brauchtum und schon fast vergessenes Handwerk praktiziert und gelebt.

Typische Gosauer Hausmannskost, regionale Schmankerl und selbstgemachte Köstlichkeiten werden vom Heimatverein, den Trachtenfrauen und Bäuerinnen angeboten. Erlebe wahre Gaumenfreuden mit weihnachtlichem Gebäck, einer deftigen Suppe in der Brotschüssel und vielen weiteren schmackhaften Hochgenüssen.

Die „Advent-Stars“ sind auch heuer wieder die Kinder!

Beim vielfältigen Programm für die Kleinen vergeht die Zeit im Nu und Langeweile ist ein Fremdwort. Eseln und eine kleine Gosaurunde mit dem Pferdeschlitten versprechen Spaß und Freude für die ganze Familie. Eine schöne Zeit verspricht auch die Laternenwanderung, bei der Geschichten erzählt werden. Zeit für einen gemütlichen Bummel von Aussteller zu Aussteller können die Eltern genießen, während die Kinder in der Weihnachtswerkstatt gut aufgehoben sind.

Obertraun: Der Nikolaus kommt mit der Fuhr über den See

Heuer gibt es wieder die Möglichkeit einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt ab 14:00 Uhr zu besuchen!

Eine ganz besonders schöne Nikolausfeier kann man am 03. Dezember 2023 in Obertraun am Ufer des Hallstättersees besuchen.

Strahlende Kinderaugen erwarten den Nikolaus

Wenn sich Anfang Dezember an einem Abend die Kinder des Dörfchens Obertraun am Ufer des Hallstättersees versammeln, dann wird der Nikolaus erwartet. Das ist ein ganz besonderer Augenblick, denn in Obertraun kommt der Nikolaus mit einer Fuhre, dem typischen Holzboot am Hallstättersee.

Er wird vom Knecht Ruprecht, der in einem großen Sack Äpfel, Nüsse und Schokolade verwahrt hat und den Obertrauner Weisenbläsern begleitet.

Das leise Plätschern des Sees lässt die Spannung und Vorfreude bei den Kindern steigen, bis endlich die Fuhr mit dem Nikolaus langsam aus der Dunkelheit der Nacht heraustritt und das Ufer des Sees erreicht.
Mit strahlenden Augen tragen die Kinder dem Nikolaus ein Gedicht vor. Sie werden dafür vom Nikolaus beschenkt und danach entschwindet er mit seiner Fuhr wieder in den Fluten des Hallstättersees.

Zum Verkürzen der Wartezeit spielen am Ufer die Flötenkinder der Musikschule und einige Obertrauner Jungmusiker.

Zum Aufwärmen gibt’s einen Punsch- und Kekserlstand.
Da Nikolaus kimt wonn`s dumpa wiad!

Der Krampus bleibt an diesem Tag zu Hause.

Wolfgangseer Advent 2023

Ein Advent wie damals: 20 Jahre Wolfgangseer Advent 

17.11.2023 – 23.12.2023

Bereits seit 20 Jahren begeistert der Wolfgangseer Advent große und kleine Besucher mit liebevoll gestalteten Adventorten rund um den See, traditioneller Dekoration und festlicher Stimmung. 2023 feiert der Wolfgangseer Advent sein 20-Jahr-Jubiläum.

Der Wolfgangseer Advent steht für authentische Traditionen und das Gefühl von Heimat. Ausgezeichnet wird er durch seine einzigartige Lage zwischen den Bergen des Salzkammerguts und direkt am Seeufer. Mit der WolfgangseeSchifffahrt haben die Besucher die Möglichkeit, zwischen den idyllischen Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang zu pendeln und dabei den Zauber der Adventzeit zu genießen. Die malerischen Dörfer bieten eine traumhafte Kulisse für den Adventmarkt, der mit seinen liebevoll geschmückten Holzhütten, funkelnden Lichtern und stimmungsvoller Musik zum Verweilen und Genießen einlädt. Draußen am Wasser schwimmt die riesengroße Friedenslichtlaterne. Sie ist längst zum Symbol für den Advent am Wolfgangsee geworden. Von den Schiffen und vom Ufer aus zieht sie die staunenden Blicke auf sich. Die über 1.000-jährige Geschichte vom Wolfgangsee ist spürbar und lädt zum Entdecken ein.

St. Gilgen – Der barocke Advent

Der barocke Advent St. Gilgen – Schon von weitem leuchtet die 11 Meter hohe Kerze direkt am Seeufer und weist Ihnen den Weg in den Ort St. Gilgen am Wolfgangsee, der mit weit mehr als 50 Großkerzen in ein einzigartiges Licht getaucht wird.

Die liebevoll dekorierten Brauchtumsstände am Kirchenplatz erzählen die Geschichte vom Nikolaus oder den Glöcklern und zeigen bunt verschiedene Szene der Adventzeit.

Die reichhaltige Dekoration der Künstlerin Raja Schwahn Reichmann taucht den Ort in eine ganz besondere Stimmung. Die plastisch gemalten Figuren – Menschen, Engel, Tiere, – sind von der farbenfrohen Dreidimensionalität barocker Wand- und Deckenmalerei inspiriert und zeigen dem Betrachter immer wieder neue Details.

Der Weg im Licht schickt Sie auf eine Reise von der Verkündigung bis zur Flucht nach Ägypten.

Die elektrische St. Gilgener Adventkerze als das Symbol für Weihnachten ist eine zeitlose Erinnerung an Ihren Besuch: eine stimmige Dekoration für zu Hause, die Wärme und Vertrautheit ausstrahlt.

Die Häuser und Straßen sind mit hunderten rotgoldenen St. Gilgener Advent Kerzen bezaubernd geschmückt. Für besondere Stimmung sorgt ein Klangteppich mit echter Volksmusik aus der Region.

Öffnungszeiten:

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV