Bezirk Vöcklabruck: Tödlicher Arbeitsunfall

Bezirk Vöcklabruck

Am 14. Oktober 2023 gegen 18:30 Uhr wurde die Polizei zu einem Arbeitsunfall gerufen. In einem landwirtschaftlichen Betrieb führte ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck Arbeiten in seinem Betrieb durch. Nach dem Füttern seiner Tiere wollte er die Futtermaschine bei laufendem Betrieb ausputzen. Dabei dürfte er mit dem Arm in die Dosierwalze, die sich dreht, geraten sein, wodurch er über das Förderband mit einer sogenannten Seitenaustragung gezogen und auf der anderen Seite rausgeschleudert wurde. Dabei verletzte er sich lebensbedrohlich schwer und verstarb tragischerweise trotz Reanimationsversuchen noch an der Unglücksstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV