“Bühne frei” für die Next Generation Trophy 2023

Zwölf Mannschaften, vier Gruppen, drei Turniertage – ein Gewinner

Ab Donnerstag, den 17. August gastieren wieder hochkarätige Nachwuchsteams aus aller Welt auf dem Gelände der Red Bull Fußball Akademie, wo die 14. Auflage der Next Generation Trophy steigen wird. Bis Samstag matchen sich die Salzburger Youngsters beispielsweise mit Juventus Turin, dem FC Liverpool, Atletico Madrid oder auch mit dem amtierenden Champion, Yeelen Olympique, um die Trophäe des prestigeträchtigsten Nachwuchsturniers auf U16-Ebene.

Die von Tobias Kern betreuten Mozartstädter eröffnen die diesjährige Auflage mit dem Auftakt-Gruppenspiel gegen den FC Kopenhagen (11:00 Uhr, Donnerstag).

Den kompletten Spielplan gibt’s hier.

STATEMENTS

Manfred Pamminger (Geschäftsführer des FC Liefering):

„Zum bereits 14. Mal findet unsere Next Generation Trophy statt, und wir sind stolz, dass wir auch dieses Jahr wieder internationale Top-Akademien und -Klubs von mehreren Kontinenten nach Salzburg bringen konnten. Sportlich wollen wir natürlich eine gute Rolle spielen, in erster Linie geht es für unsere Jungs aber darum, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, die ihnen in den nächsten Jahren dabei helfen sollen, ihre Ziele zu erreichen.

Abseits des Platzes wollen wir uns als guter Gastgeber und Organisator präsentieren – wir hoffen freilich auch auf ein möglichst verletzungsfreies Turnier.”

Tobias Kern (Trainer Red Bull Fußball Akademie U16):

„Das wird ein dreitägiges Fußballfest für uns! Unsere Organisatoren haben es einmal mehr geschafft, ein Teilnehmerfeld von zwölf Top-Vereinen aus Europa und aus aller Welt zusammenzustellen! Meine Jungs sind voller Vorfreude und stolz darauf, gegen diese Teams antreten zu dürfen. Wenn ich mir unsere ersten drei Wochen der Vorbereitung so ansehe, dann darf man unserer Mannschaft durchaus etwas zutrauen!”

MODUS

Gespielt wird über zwei Halbzeiten à 25 Minuten mit einer fünfminütigen Unterbrechung. In der K.-o.-Phase ermittelt nach einem Unentschieden in der Regulärspielzeit ein Elfmeterschießen den Sieger.

ÖFFENTLICHER LIVESTREAM

Alle Partien werdenim Livestream auf dem YouTube-Kanal des Kooperationspartners FC Red Bull Salzburg übertragen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV