Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt in Kirchdorf

Bezirk Kirchdorf. Am 16. Juli wurden die Einsatzkräfte der Polizei, des Roten Kreuzes und der Feuerwehr aus Kirchdorf an der Krems zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Titelbild Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt in Kirchdorf
Eine PKW-Lenkerin war gegen 20:45 mit ihrem PKW Richtung Micheldorf unterwegs, während der Fahrt kollidierte sie mit dem Randstein, und kam aufgrund dessen in den Gegenverkehr, wo sie mit einem entgegenkommenden PKW kollidierte. Ein durchgeführter Alkoholtest war hochgradig positiv, ebenso besaß die Lenkerin keine Fahrerlaubnis und war mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW unterwegs.
Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / RAUSCHER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV