Das “Rückspiel” der Roten Bullen gegen Rapid

Der FC Red Bull Salzburg trifft am Sonntag um 17:00 Uhr daheim auf die Wiener

Am Wochenende geht es für den FC Red Bull Salzburg erneut gegen den SK Rapid. Nach dem 1:1 in Wien folgt am Sonntag, den 07. Mai 2023 ab 17:00 Uhr in der Red Bull Arena praktisch das Retourmatch. Schiedsrichter dieser Begegnung ist Manuel Schüttengruber.

  • Der FC Red Bull Salzburg ist seit 15 Bundesliga-Spielen gegen Rapid unbesiegt (12 Siege, 3 Unentschieden).
  • Die Roten Bullen sind seit der 2. Runde (1:2 gegen Sturm) in der ADMIRAL Bundesliga ungeschlagen (18 Siege, 7 Unentschieden).
  • Außerdem ist das Team von Matthias Jaissle in der Meisterschaft zu Hause seit 39 Matches ohne Niederlage (30 Siege, 9 Unentschieden). Eine derartige Heimserie überbot in der Bundesliga zuvor nur Salzburg selbst (53 Heimspiele von 2016 bis 2019). Weiters ist der Serienmeister in Heimspielen in der Meistergruppe ungeschlagen (17 Siege, 5 Remis).
  • Der FC Red Bull Salzburg erzielte 15 Tore in der Schlussviertelstunde – nur Rapid (16) traf in dieser Saison öfter. Vier der zehn Tore in den Duellen dieser ADMIRAL Bundesliga-Saison fielen in der Schlussviertelstunde (Rapid 1, Salzburg 3).
  • Rapid Wien punktete in zwei der drei Saisonspiele gegen den FC Red Bull Salzburg nach 0:1-Rückstand (2 Unentschieden).

Personelles

Fernando (Rücken), Daouda Guindo (Knie), Maurits Kjaergaard (Fuß), Justin Omoregie (Rücken), Jerome Onguene (Knie), Noah Okafor (Mittelfuß), Luka Sucic (Knie), Samson Tijani (Schulter) und Ignace Van der Brempt (Oberschenkel) fallen aus.
Ob Junior Adamu (Schulter), Lucas Gourna-Douath (Oberschenkel) bzw. Andreas Ulmer (Oberschenkel) eingesetzt werden können, ist noch offen.

Statements

Matthias Jaissle über …
… das Duell am Sonntag:
„Wir gehen davon aus, dass Rapid trotz der Cupfinal-Niederlage mit breiter Brust zu uns kommen wird. Sie haben es beim letzten Duell in Wien geschafft, uns Paroli zu bieten, uns vor Herausforderungen zu stellen, und dabei verdient einen Punkt geholt. Sie haben noch etliche Ziele in der Meisterschaft und werden sicherlich versuchen, wieder an ihre Leistungsgrenze zu kommen. Für uns gilt es, eine Topleistung zu bringen, die drei Punkte einzufahren und ein Stück weit etwas gutzumachen.

Es ist in der Tat heftig, dass wir in der so wichtigen Phase der Meisterschaft derart viele verletzte Spieler haben. Bei Lucas (Anm.: Gourna-Douath) haben wir die Hoffnung, dass er es wieder in den Kader schafft. Bei Andi Ulmer waren wir bis jetzt guter Dinge, dass es wieder geht. Allerdings hat er heute beim Training eine leichte Reaktion gezeigt.”

Geburtstagskind Nicolas Seiwald über …
… den Klassiker gegen die Wiener:
„Beruflich wünsche ich mir wieder den Meistertitel und dass wir die letzten fünf Spiele mit einem Sieg gegen Rapid starten. Klar, wir wollen jedes dieser letzten Matches gewinnen und am Sonntag damit starten. Wir haben unter der Woche viel über das letzte Duell gesprochen und viele Dinge verbessert. Was wir ganz besonders mitgenommen haben, ist der Umstand, dass wir auf 100 Prozent kommen müssen, um gegen Rapid zu gewinnen. Aber wenn wir das schaffen, haben sie hier in Salzburg keine Chance.”

Die letzten Bundesliga-Spiele gegen Rapid Wien
26.04.2023 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 1:1 (1:1)
05.03.2023 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 2:4 (1:1)
18.09.2022 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 1:1 (1:1)
15.05.2022 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)
03.04.2022 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:1 (1:0)
11.02.2022 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 1:2 (1:0)
19.09.2021 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:0 (0:0)
12.05.2021 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:0 (1:0)
11.04.2021 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 0:3 (0:1)
21.02.2021 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 4:2 (1:0)
08.11.2020 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 1:1 (0:1)
24.02.2020 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 2:7 (1:4)
03.06.2020 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:0 (1:0)
27.10.2019 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 3:2 (1:0)
26.07.2019 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:1)
24.02.2019 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 2:0 (0:0)
23.09.2018 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:1 (1:0)
13.05.2018 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 1:4 (0:3)
04.03.2018 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 1:0 (0:0)
26.11.2017 Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg 2:3 (1:1)
10.09.2017 FC Red Bull Salzburg – Rapid Wien 2:2 (0:0)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV