Tagung der Berufsorientierungslehrer:innen – Bildungsregion und WKO Gmunden luden ein

Bildungs- und Berufsorientierung ist Lebensorientierung. Den Lehrkräften, die in der Berufsorientierung tätig sind, kommt deshalb eine große Verantwortung zu. Sie unterstützen junge Menschen hinsichtlich des wichtigen Themas der Bildungs- und Berufswahl. In der WKO Bad Ischl fand die heurige Tagung der Berufsorientierungslehrer:innen statt, bei der u. a. über die Lehre mit Matura, Potenzialanalyse, OÖ Job Week uvm. berichtet wurde. Am Nachmittag konnten die Pädagog:innen bei Betriebsbesuchen in den Firmen SYN TRAC GmbH, Bad Goisern und Hofkonditorei Zauner in Bad Ischl Eindrücke von den Betriebsabläufen gewinnen. Auch stellten sich die Geschäftsführer beider Unternehmen den Fragen der interessierten Lehrkräfte. Ob hochtechnologisches Startup oder Traditionsunternehmen – die Berufsorientierungslehrer:innen zeigten sich von der Philosophie und den Produkten begeistert.  

Foto: WKO

Geschäftsführer Wilfried Winterauer (vorne links) präsentierte die Goiserer-Hightech-Schmiede SYN TRAC GmbH

     

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV