Gemeinde Gschwandt – Ehre wem Ehre gebührt!

Ein besonderer Tag war der 19.1.2023 für ehemalige Gemeinderatsmandatare der Gemeinde Gschwandt. Der Gemeinderat Gschwandt hat einstimmig die Ehrung von ehemaligen Gemeinderatsmandatare beschlossen und im Zuge einer würdigen Feier im Gasthaus RABL in Gschwandt durchgeführt. Die Feierstunde wurde durch die Zupf-Fiedl-Quetschmusi musikalisch umrahmt. Bürgermeister Fritz STEINDL konnte in seinen Begrüßungsworten auch als Ehrengäste die Pfarrer Alois KAINBERGER und Alois PALMETSHOFER, Alois HABL und Johann RAFFELSBERGER als Ehrenträger und Vizebürgermeister Mathias BUCHINGER, um nur einige zu nennen, willkommen heißen. 

Als Ehrungsträger waren für die Ehrenurkunde Ernst ASCHAUER und Jakob POINTL, für die Ehrennadel in Bronze Liselotte DIENSTHUBER und Martin PAMMINGER und als erste Frau in der Gemeinde Gschwandt Gertrude ASCHAUER für den Ehrenring der Gemeinde der Einladung gefolgt. Einige zu Ehrende haben sich entschuldigt und konnten aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen.

„Wir sind heute zusammen gekommen um verdiente Persönlichkeiten in unserer Gemeinde Gschwandt zu ehren. Sie haben sich zum Wohle der Gschwandtnerinnen und Gschwandtner in den Dienst der Gemeindepolitik gestellt und vorzüglich ihre Aufgaben wahrgenommen und ausgeführt. Sie haben ihre Energie, Fähigkeiten und Talente und vor allem ihre Menschlichkeit und Herzenswärme für eine Gemeinschaft und andere Menschen eingesetzt. Die Gemeindepolitik ist derart vielfältig und braucht zur Bewältigung der Aufgaben sehr viele Idealisten, die ihre Erfahrungen einbringen und so eine Gemeinde lebens,- und liebenswert machen. Wir können uns in Gschwandt sehr glücklich schätzen diese Persönlichkeiten im Dienst der Gemeindepolitik zu haben und einige davon zu ehren und DANKE zu sagen. Es ist als Bürgermeister eine sehr große Freude mit Menschen zusammen zu arbeiten, die das Wir vor dem ICH stellen und darauf sind wir alle stolz!“, so die Worte von Bürgermeister Fritz STEINDL.

Anschließend wurden den Ehrungsträgern Urkunden, Anstecknadeln, Blumensträusse und Gertrude ASCHAUER der Ehrenring der Gemeinde durch Bgm. Fritz STEINDL und Vize Mathias BUCHINGER überreicht. Auch Michael GEGENLEITNER, SPÖ Ortsobmann stellte sich mit Blumen und einer goldenen Auszeichnung des Landes OÖ bei Gertrude ASCHAUER und Lotte DIENSTHUBER mit einem Blumenstrauß ein. Als Abschluss der offiziellen Feierstunde sangen alle die OÖ Landeshymne HOAMATLAND, begleitet durch die beiden Musikanten.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV