Bad Ischl: Fahrzeug in der Rettenbachalm abgestürzt


Am Mittwoch, 18.1., gegen 21:43 Uhr wurde die Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein, zu einer Fahrzeugbergung in die Rettenbachalm gerufen.

Ein PKW Lenker geriet mit seinem Fahrzeug bei der Ausfahrt von der Rettenbachalm links vom Bankett und stürzte darauffolgend Richtung Rettenbach ab. Zum Glück blieb das Auto seitlich an Bäumen hängen. Diese verhinderten einen weiteren Absturz ins Gewässer.

Der Lenker blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt und konnte sich selbstständig aus dem PKW befreien.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwache Rettenbach BI Michael Randacher, wurde die Hauptfeuerwache mit dem schweren Rüstfahrzueg zur Unterstützung nachalarmiert.

Mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges wurde das beschädigte Fahrzeug schlussendlich geborgen.

Nach zwei Stunden konnten die Kräfte wieder in die Gerätehäuser einrücken.

Im Einsatz standen die Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein, der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache und eine Streife der Polizei Bad Ischl.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV