Kulturhauptstadt 2024: Was ist für das OÖ Salzkammergut geplant? Teil 9

NEW SALT FESTIVAL

NEW SALT setzt sich mit elektronischer Musik und zeitgenössischer Komposition auseinander und legt dabei den Fokus auf genreübergreifende und multimediale Projekte. Die Veranstaltungen finden bereits 2023 statt, NEW SALT kulminiert schließlich in einem mehrtägigen Festival im Herbst 2024.

Mehr über das Programm

New Salt Festival setzt sich mit elektronischer Musik und zeitgenössischer Komposition auseinander und legt dabei den Fokus auf genreübergreifende und multimediale Projekte.

Die Veranstaltungen finden bereits 2023 statt, New Salt Festival kulminiert schließlich in einem mehrtägigen Festival im Herbst 2024. In unterschiedlichen Formaten und Ausformungen bündelt New Salt Festival richtungsweisende musikalische und ästhetische Positionen, die den Geist der Zeit mittels Musik- und Kunstproduktion reflektieren. Als gegeben betrachtete Realität wird aufgewirbelt, neu verhandelt und eingeordnet.

Das Zentrum von New Salt Festival bilden dabei Konzerte, Klanginstallationen und audiovisuelle Arbeiten, die etablierte Orte einbeziehen, aber auch in neu zu entdeckendem Rahmen stattfinden. New Salt Festival versteht sich darüber hinaus als eine Plattform für Austausch und Kommunikation, als sozialer Raum und als verbindendes Element zwischen Künstler*innen und Interessierten. Interventionen im öffentlichen Raum, Künstler*innen-Residencies und Workshops als partizipative, offene Formate schaffen Anknüpfungspunkte und suchen nach nachhaltigen Synergien.

New Salt Festival spannt so auf mehreren Ebenen und für einen Zeitraum von eineinhalb Jahren einen Bogen von zeitgenössischer Komposition, über avantgardistischer Elektronik bis hin zu zeitgemäßen Gitarrenformaten und tanzbarer Clubmusik, öffnet Räume für Diskussion und Austausch und rückt Altbekanntes in neues Licht.

NEW SALT FESTIVAL

Konzerte, Clubnächte, offene Formate 2023 & Festival 2024
Orte: Bad Ischl (Festival 2024); 2023 und 2024 finden vor dem Festival Veranstaltungen im gesamten Salzkammergut statt

Kuratorisches Leitungsteam: Ursula Winterauer, Maximilian Zeller
Produktion: partnerincrime
Projektträger: SALT – Verein für undisziplinierte Künste
Projektleitung Salzkammergut 2024: Christian Haselmayr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV