Kulturhauptstadt 2024: Was ist für das OÖ Salzkammergut geplant? Teil 5

Nachdem viele Entscheidungen getroffen worden sind, stellen wir in nächster Zeit die auf der Homepage der Kulturhauptstadt 2024 vorgestellten Projekte in den nächsten Wochen vor.

Building the New (Arbeitstitel)

Hallstatt

„Building the New“ widmet sich dem Potenzial, der Bedeutung und inhaltlichen Reichweite von Baukultur als erweiterten Kulturbegriff in Hinblick auf Geschichte, Tradition und die gebaute und natürliche Umwelt im Salzkammergut. 

freier Eintritt 

Mehr über das Programm

„Building the New“ widmet sich dem Potenzial, der Bedeutung und inhaltlichen Reichweite von Baukultur als erweiterten Kulturbegriff in Hinblick auf Geschichte, Tradition und die gebaute und natürliche Umwelt im Salzkammergut.

An unterschiedlichen Spielorten Hallstatts treffen sich regionale, nationale und internationale Expert*innen zu einem interdisziplinären Symposium: Sie kommen aus den komplexen Bereichen der Architektur, von der Architekturpsychologie über die forensische bis zur somatischen Architektur. Sie sind Praktiker*innen und Theoretiker*innen aus Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, der bildenden und darstellenden Kunst sowie der Kulinarik. Analogien und Unterschiede ihrer jeweiligen Fachbereiche treffen auf genreübergreifender Basis in klassischen wie in unkonventionellen Formaten zusammen, um relevante Problemstellungen zu identifizieren, adäquate Fragestellungen zu formulieren und integrative Forschung zu betreiben.

Die Formate reichen vom traditionellen Referat über das World-Cafe-Format bis zur Fish Bowl. Anhand ihrer transdisziplinären Besetzung und Bespielung lassen sich neue Erkenntnisse, potenzierte Forschung und verstärkte Vernetzung lukrieren.

Am Beispiel lebendiger lebensstrukturierender Tradition werden an zwei unabhängigen Tagen im Jänner 2024 baukulturelle Anliegen des Symposiums theatral vorgeführt als auch sicht- und erkennbar in die Region der Kulturhauptstadt hineingerufen. Einem Echo gleich reagiert im September 2024 an vier aufeinanderfolgenden Tagen “Building the New” mit Antworten, neuen Fragestellungen und innovativen Gangarten, die sich rund um Identität und Lebensraum, Landschaft und Architektur, den Anliegen von traditioneller Prägung bis hin zum Baustein fürs Weiterbauen stellen.

Symposium
Kurator*innen: Marie-Therese Harnoncourt-Fuchs und Sabine Kienzer 
Ort: Hallstatt
Termine: Jänner & September 2024
Projektleitung Salzkammergut 2024: Eva Mair

Mitwirkende

Sabine Kienzer 

Marie-Therese Harnoncourt-Fuchs

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV