Mehrere Verletzte bei einem Unfall auf der B3.

Bezirk Perg. Erneut mussten die Einsatzkräfte am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B3 ausrücken.
Zwischen Schwertberg und Haid kam es zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen. Glücklicherweise waren entgegen der ersten Meldungen keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen unbestimmten Grades verletzt. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Kontrolle bzw. Behandlung in ein Krankenhaus nach Linz eingeliefert. Die Feuerwehren unterstützten das Rote Kreuz und räumten im Anschluss die Unfallstelle gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen. Die B3 musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Erst nach Rund zwei Stunden konnte die Sperre aufgehoben werden. Eine Örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Einsatzkräfte von den Feuerwehren Schwertberg, Haid und Aisting Furth, sowie das Rote Kreuz mit mehreren Fahrzeugen und einem Notarzt sowie die Polizei standen im Einsatz.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER & PANCHUK

(C) Foto Kerschi

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV