Mutter und Tochter auf Schutzweg von Pkw erfasst. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Eine 52-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr mit ihrem Pkw am 7. Jänner 2023 gegen 12:50 Uhr auf der B147 am Marktplatz in Uttendorf Richtung Mattighofen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich eine 40-jährige afghanische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Braunau und ihre 13-jährige Tochter am Schutzweg auf Höhe der Brauerei Vitzthum, um diesen Richtung „Grüne Zeile“ zu überqueren. Aufgrund der tiefstehenden Sonne dürfte die 52-Jährige die beiden Fußgängerinnen übersehen haben und es kam zu einer Frontalkollision. Die 40-Jährige wurde durch den Aufprall mit dem Kopf zunächst gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Ihre Tochter wurde leicht touchiert und kam ebenfalls zu Sturz. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Braunau eingeliefert. Ihre Tochter wurde leicht verletzt und durfte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen.

Lkw-Lenker schlief während Amtshandlung ein

Landesverkehrsabteilung OÖ

Ein 35-jähriger georgischer Staatsbürger lenkte seinen Lkw am 7. Jänner 2023 gegen 20:05 Uhr von Tschechien kommend in Wullowitz nach Österreich. Eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Kefermarkt führte anschließend eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Lenker offensichtlich stark alkoholisiert war. Er wusste nicht, in welchem Land er sich befand, konnte kaum stehen und schlief während der Amtshandlung ein. Auch ein Alkomattest war nicht möglich. Dem Mann wurden der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Alkolenkerin prallte mit Pkw gegen Baum

Bezirk Freistadt

Eine 47-Jährige aus dem Bezirk Freistadt fuhr mit ihrem Pkw am 7. Jänner 2023 gegen 17:40 Uhr auf dem Güterweg „Süßmühle“ von Reichenthal kommend Richtung Zulissen. Dabei kam die Frau im Ortschaftsbereich Stiftung, Gemeinde Reichenthal, bei Straßenkilometer 0,5 rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 47-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Freistadt eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille, ihr wurde der Führerschein vorläufig abgenommen

Raub schnell geklärt

Bezirk Linz-Land

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land befand sich am 7. Jänner 2023 gegen 17:55 Uhr in einem Supermarkt in Haid. Plötzlich stieß er die Kassiererin zur Seite und raubte Bargeld in unbekannter Höhe. Nach Sichtung des Videomaterials der Überwachungsanlage wurde sofort eine örtliche Fahndung eingeleitet. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Täter von einem Polizisten wiedererkannt werden. Daher wurde an seiner Wohnadresse Nachschau gehalten. Dort wurde der 18-Jährige angetroffen, festgenommen und anschließend in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert.

Einbrecher rasch festgenommen

Stadt Linz

Ein 24-jähriger ungarischer Staatsbürger und seine 17-jährige Freundin aus dem Bezirk Schärding verschafften sich am 8. Jänner 2023 kurz nach Mitternacht auf bislang unbekannte Weise Zutritt zu einem Automatenraum mit einem CBD-Automaten in der Dinghoferstraße. Während der Mann im Anschluss den Automaten mit einem Stein einschlug, stand die Frau „Schmiere“. Zwei Zeugen konnten das Klirren der zerbrochenen Scheibe wahrnehmen und den Vorfall beobachten. Anschließend flüchteten die beiden Täter Richtung Landstraße. Schließlich konnten sie in der Blumauerstraße von Polizisten rasch festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht werden.

Drei Verletzte nach Unfall

Bezirk Rohrbach

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Pkw am 7. Jänner 2023 gegen 14:35 Uhr auf der B38 in Rohrbach vom Shell-Kreisverkehr Richtung Haslach. Im Kreuzungsbereich mit der Linzerstraße wollte der Mann links Richtung Ortszentrum Rohrbach abbiegen. Zur selben Zeit war ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach gemeinsam mit seiner 36-jährigen Ehefrau und seinem siebenjährigen Sohn von Haslach kommend Richtung Shell-Kreisverkehr unterwegs. Als der 21-Jährige abbiegen wollte, kam es zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Der 21-Jährige, die 36-Jährige und der Siebenjährige wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Rohrbach gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV