Zwei Millionen Euro mehr für den Salzburger Sport

Dringend notwendige Sanierungen von Sportstätten im Fokus

Salzburger Landeskorrespondenz, 04. Jänner 2023

(LK)  Der Salzburger Sport bekommt im heurigen Jahr um zwei Millionen Euro mehr als noch 2022. „Sport ist ein wesentliches Bedürfnis der Salzburgerinnen und Salzburger und gehört zu einem gesunden Lebensstil und hoher Lebensqualität einfach dazu. Moderne Anlagen sind dabei ein wesentlicher Beitrag, um noch mehr Menschen zu Bewegung zu motivieren“, so Landesrat Stefan Schnöll.

Die Ausgaben für Sportstätten-Sanierungen werden heuer um 50 Prozent erhöht, und zwar von einer Million Euro auf 1,5 Millionen. Die beiden weiteren Schwerpunkte 2023 sind Förderungen für den Spitzensport und für internationale Großveranstaltungen. „Mit der Erhöhung des Budgets setzen wir als Landesregierung ein wichtiges Zeichen“, zeigt sich Landesrat Stefan Schnöll erfreut.

37 Projekte mit 2,2 Millionen Euro unterstützt

Schon im abgelaufenen Jahr unterstützte das Land mit Hilfe von Sonderbudgets 37 Sanierungen und Neubauten von Sportstätten mit insgesamt 2,2 Millionen Euro. Die größten Projekte waren die Sanierung der Eishalle in Zell am See und des Sportzentrums Nord mit jeweils rund einer halben Million Euro Unterstützung sowie die Neubauten des Hauses des Sports in Altenmarkt im Pongau und der Anlage in Elsbethen mit je 465.000 Euro Förderung.

Mit Perspektive

Wichtiger Aspekt des Ressorts im abgelaufenen Jahr war auch der Spitzensport: Für 77 Salzburger Top-Athletinnen und -Athleten gab es insgesamt 100.000 Euro Unterstützung, davon für 48 Männer und für 29 Frauen. Darüber hinaus wurden zusätzlich 21 Profis im Olympiakader und fünf im Perspektivenkader mit insgesamt knapp 200.000 Euro gefördert. LK_230104_50 (grs/msc)

Copyright
Land Salzburg / Franz Neumayr
Eröffnung „Haus des Sports“ in Altenmarkt im Pongau Im Bild: v.l. Landesrat Stefan Schnöll, Bürgermeister Rupert Winter, USC Bezirksobfrau Veronika Scheffer und USC Obmann Altenmarkt Hubert Joham; Foto: Land Salzburg / Franz Neumayr 22.5.2022

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV