Landesrat Achleitner: Bereits mehr als 1.700 oö. Meister/innen erhielten 1.000-Euro-Prämie des Landes OÖ

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Auch heuer gibt es wieder Meister-Prämie als Zeichen der Anerkennung für die Meisterinnen und Meister sowie für die Lehre“

„Die Meisterinnen und Meister sind ein wichtiges Rückgrat für unsere Wirtschaft. Sie sind zum einen wichtige Fachkräfte. Zum anderen gründen oder übernehmen viele von ihnen später selbst einen Betrieb und schaffen so weitere Arbeitsplätze. Als Zeichen der Anerkennung erhalten daher alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, die eine Meister- und Befähigungsprüfung positiv absolvieren, eine 1.000-Euro-Prämie vom Land OÖ. Seit dem Start der Initiative im Jahr 2020 haben bereits 1.720 Meisterinnen und Meister in Oberösterreich diese Prämie des Landes erhalten. Um unsere Wertschätzung für engagierte und leistungsbereite Menschen in unserem Land weiterhin auszudrücken, gibt es diese Prämie auch im heurigen Jahr 2023“, unterstreicht Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

„Damit wollen wir aber nicht nur die Leistungen der Meisterinnen und Meister anerkennen, sondern darüber hinaus auch die Lehre insgesamt weiter aufwerten. Das duale Ausbildungssystem bringt unseren Betrieben die dringend benötigten Fachkräfte, zugleich bietet es jungen Menschen die besten Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt. So standen Ende Dezember 2022 in Oberösterreich 620 Lehrstellensuchenden 1.892 offene Lehrstellen gegenüber. Das bedeutet, dass auf jede Lehrstellensuchende bzw. jeden Lehrstellensuchenden drei offene Lehrstellen zur Auswahl kommen“, erklärt Landesrat Achleitner.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV