Frau von unbekannten Tätern beraubt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Zwei unbekannte Täter rissen am 4. Jänner 2023 kurz vor 0:30 Uhr im Bereich des Kremplhochhauses in Linz eine 30-Jährige, die auf dem Nachhauseweg war, zu Boden. Sie hielten sie fest und raubten ihr ihr Mobiltelefon, Bargeld und eine Zahnprothese. Die Linzerin wurde nicht verletzt, eine Fahndung im Nahbereich verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Beide sind etwa 18 bis 25 Jahre alt und sprachen kein akzentfreies Deutsch. Der größere der beiden hatte einen Kinnbart mit einer auffälligen Lücke.

Hinweise bitte an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Linz unter 059133 45-3333.

Graffiti-Sprayer ausgeforscht

Stadt Linz

Durch intensive Ermittlungen gelang es Beamten der Polizeiinspektion Linz – Neue Heimat gemeinsam mit der Kripo Linz etwa 125 Graffiti-Sprühereien im gesamten Bundesland OÖ zu klären. Ein Verdächtiger im Alter von 37 Jahren konnte ausgeforscht und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels eine Hausdurchsuchung vollzogen werden. Der 37-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land besprühte dabei im gesamten Bundesland OÖ religiöse und zum Teil islamfeindliche Schriftzüge und verursachte dabei einen Schaden in derzeit noch unbekannter Höhe. In dessen Wohnung fanden die Ermittler 60 Spraydosen, handschriftliche Notizen mit religiösen Leitsprüchen und stellten zudem das Mobiltelefon und Notebook sicher. Der Mann zeigte sich geständig, jedoch nicht reumütig. Die Ermittlungen zu weiteren Tatorten laufen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV