Polizisten wurden zu Lebensrettern – Mann wurde aus der Steyr gerettet

Steyr. Im Wehrgraben rutsche am Montag gegen 8.00 Uhr ein Mann beim Fische füttern in die Steyr. 

Eine Passantin sah das Unglück und setzte sofort den Notruf ab. Die Polizisten zogen den bereits unterkühlten Mann aus dem Wasser und übergaben Ihn dem Rettungsdienst. Zum Glück wurde durch die rasche Rettungsaktion Schlimmeres verhindert. Im Einsatz standen die Feuerwehr Steyr, Wasserrettung, Polizei und die Rettung mit dem Notarzt.

Polizisten wurden zu Lebensrettern - Mann wurde aus der Steyr gerettet

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV