Oö. Neujahrsbaby 2023 heißt Minel

Das oberösterreichische Neujahrsbaby heißt Minel und kam am 1. Jänner 2023 um exakt 00:00 Uhr im Klinikum Wels-Grieskirchen am Standort Wels zur Welt. Minel war bei ihrer Geburt 4.390 Gramm schwer und 57 cm groß. Sie wohnt mit ihren Eltern Ahmet und Aynur Hasyalcin in Wels.

„Ein neues Leben ist immer ein Zeichen der Hoffnung und des Aufbruchs. Und zu Beginn dieses Jahres ist dieses Zeichen noch wichtiger als sonst. Auch in diesem Jahr ist beim Neujahrsbaby vieles anders. Gerne hätten wir die kleine Minel und ihre Eltern persönlich besucht. Daher wünschen wir der kleinen Minel aus der Ferne einen guten Start ins Leben“, freuen sich Landeshauptmann Thomas Stelzer und Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander gemeinsam mit den glücklichen Eltern. 

Minel und ihre Eltern bekommen vom Land Oberösterreich natürlich ein Ehrengeschenk. Das Geschenk wird in den kommenden Tagen zugestellt.

Foto © Andreas Krenn/Land OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV