Ohlsdorf: Heckenbrand in der Silvesternacht

Ohlsdorf (Bez. Gmunden): Am Samstag, 31. Dezember 2022, wurde die Feuerwehr Ohlsdorf um 22.22 Uhr zu einem Heckenbrand alarmiert. Anfang galt die Einsatzadresse in Kleinreith. Beim Eintreffen vor Ort wurde an der Einsatzadresse alles kontrolliert und es konnte kein Brand festgestellt werden.

Nach Rücksprache mit der Landeswarnzentrale wurde die Einsatzadresse in der Forsthausstraße ausfindig gemacht. Beim dortigen Eintreffen stand ein Großteil der Hecke bereits in Vollbrand. Daher wurde anfangs mit Feuerlöscher der Brand bekämpft. Nach dem Eintreffen des Wasserführenden Feuerwehrfahrzeuges wurde mit zwei Löschleitungen unter schweren Atemschutz der Brand bekämpft. Durch den zeitverzögerten Einsatz wurde dennoch ein größerer Schaden abgewandt. Die Hecke brannte auf ca. 20 Meter komplett ab.

Die Ermittlung zur Brandursache übernahm die Polizei. Pünktlich um 23:45 Uhr war der Einsatz beendet und das neue Jahr konnten die Einsatzkräfte bei den Familien feiern.

Web: www.ff-ohlsdorf.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV