Messerattacke – Täter in Haft. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadtpolizeikommando Linz, Kriminalreferat

Am 24. Dezember 2022 um 22 Uhr kam es in Linz in der Wiener Straße unter zwei Suchtmittelkonsumenten zu einer Auseinandersetzung. Dabei stach ein 20-jähriger Linzer einem 27-jährigen russischen Staatsangehörigen, ebenfalls aus Linz, mit einem Butterfly Messer einmal in den Rücken. Der Täter rief selbst die Polizei und zeigte sich bei Eintreffen der Beamten am Tatort geständig. Der Täter wurde sofort vor Ort festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz verbracht. Das Opfer wurde mit dem Samariterbund in das UKH Linz eingeliefert. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. 
Nach Durchführung von Ermittlungen und sämtlicher Einvernahmen, bei der sich der Beschuldigte zum Messerstich geständig zeigte, jedoch auf seine „Notwehrsituation“ hinwies, ordnete die Staatsanwaltschaft Linz am 25. Dezember 2022 die Überstellung in die Justizanstalt Linz an.

Mann mit Pistole in der Hand auf der Landstraße unterwegs

Stadt Linz

Am 25. Dezember 2022 gegen 3:15 Uhr verständigte ein Anzeiger telefonisch die Polizei, da auf der Landstraße in Linz Richtung Volksgarten ein Mann mit einer Pistole in der Hand gehen soll. Der Anrufer gab dabei eine präzise Personsbeschreibung durch, wodurch eine sofortige Fahndung eingeleitet und zahlreiche Linzer Polizeistreifen, sowie das EKO Cobra intensiv nach dem vorerst Unbekannten fahndeten. Zahlreiche Personen wurden dabei kontrolliert, letztendlich konnte ein 18-jähriger Linzer angehalten werden. Die Beamten fanden in dessen Hosenbund eine schwarze Schreckschusswaffe, die sichergestellt und ein Waffenverbot gegen ihn ausgesprochen wurde. Der Linzer wird angezeigt.

Alko-Lenker angehalten

Stadt Linz

Ein alkoholisierter 37-jähriger Syrer geriet am 26. Dezember 2022 gegen 4:15 Uhr mit einer unbekannten Person in Streit und fuhr laut Zeugenaussagen anschließend mit seinem Pkw auf diese Person zu. Die Person, die später nicht mehr an der Unfallstelle war, konnte sich noch mit einem Schritt zur Seite in Sicherheit bringen und der 37-Jährige krachte in ein parkendes Auto. Anschließend fuhr er weiter und konnte in der Waldeggstraße von der Polizeistreife „SIG“ angehalten werden. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden der Lenker vorläufig abgenommen – er wird mehrfach angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV