Bezirk Gmunden: Drei Verletzte nach Unfall


Eine 21-Jährige lenkte am 25. Dezember 2022 gegen 22:30 Uhr einen Pkw auf der L 544-Großalmlandesstraße von Steinbach am Attersee kommend Richtung Neukirchen bei Altmünster. Mit ihr im Fahrzeug befanden sich ihre 17-jährige Schwester und ihr 26-jähriger Freund, alle aus dem Bezirk Gmunden. Bei Straßenkilometer 9,6 verlor die Lenkerin, vermutlich aufgrund von lokal aufgetretenem Glatteis, die Kontrolle über das Fahrzeug, wodurch sie ins Schleudern geriet und mit der Fahrerseite gegen ein Brückengeländer prallte. Alle drei Fahrzeuginsassen verletzten sich dadurch erheblich, die eingeklemmte Lenkerin musste befreit werden. Nach notärztlicher Versorgung wurde die Lenkerin vom Notarzt und die beiden weiteren Insassen von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 26.12.2022, 08:15 Uhr

TEAM FOTOKERSCHI.AT / KALTENLEITNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV