Alkolenker mit 235 km/h auf A1 unterwegs. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Am 25. Dezember 2022 um 10:45 Uhr erstattete eine Autolenkerin via Notruf Anzeige bei der Polizei wegen aggressiver Fahrweise eines PKW-Lenkers auf der A1.
Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ beteiligte sich an der Mitfahndung und konnte den betreffenden PKW gegen 11:11 Uhr im Bereich Eberstalzell wahrnehmen. Die Nachfahrt wurde umgehend aufgenommen und der PKW fuhr weiterhin mit sehr stark überhöhter Geschwindigkeit in Fahrtrichung Linz/Wien weiter.
Trotz stark motorisiertem Dienstfahrzeug gestaltete sich die Nachfahrt schwierig, da der betreffende Lenker mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 235 km/h (Videoaufzeichnung – geeichter Tacho) am linken Fahrstreifen weiterfuhr. Dabei bedrängte er mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuglenker und versuchte sogar ein Auto am 3. Fahrstreifen zu überholen.
Das Fahrzeug konnte auf Höhe „Puckinger Berg“ gestoppt werden und der PKW-Lenker, ein 28-jähriger Ungar, wurde in Ansfelden einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann alkoholisiert war. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,96 Promille. 
Bei der Amtshandlung stellte sich noch heraus, dass gegen den Beifahrer ein aufrechtes Aufenthaltsverbot besteht. Dieser wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wels überstellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV