Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ für Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer hat gestern im Rahmen einer Abschiedsfeier im Linzer PowerTower Energie AG-Generaldirektor DDr. Werner Steinecker das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich verliehen.

„Wir bedanken uns bei Werner Steinecker für seine Lebensleistung. Er hat den erfolgreichen Weg der Energie AG exakt ein halbes Jahrhundert engagiert und tatkräftig mitgestaltet. Steinecker hat das Unternehmen mitgeprägt und vieles Neue, Erfolgreiche und Zukunftsfähige auf den Weg gebracht“, betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer in seiner Laudatio.

Der heute 65-Jährige hat sein gesamtes Berufsleben lang der Energie AG die Treue gehalten. Steinecker hat als Starkstrommonteur-Lehrling begonnen – seit 2017 führt er das erfolgreiche Unternehmen an der Spitze als Generaldirektor an. Nach Abschluss der Lehre besuchte er ab 1977 die Abendschule HTL für Elektrotechnik und schloss 1982 die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Im Jahr darauf begann er das Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität. 1994 promovierte er zum Doktor der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Weiters absolvierte er ein MBA-Studium in Kanada an der Universität of Toronto. Im Jahr 2002 wurde er als Doktor der Sozialwissenschaften an der Johannes Kepler Universität promoviert.

(v. l.): LH Thomas Stelzer mit Sibylle und Werner Steinecker.
(c) Energie AG/Mathias Lauringer

LH Stelzer dankte Steinecker insbesondere auch für sein ehrenamtliches Engagement und die vielen gesellschaftlichen Aufgaben, für die er seine Zeit und Tatkraft ebenfalls zur Verfügung stellte und stellt. Von 2008 bis 2013 war er Mitglied im Universitätsrat der Johannes Kepler Universität Linz, als Präsident der LIMAK wirkte er von 2004 bis 2009 und in der Funktionsperiode 2018 bis 2023 ist er Mitglied des Universitätsrats der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Besonders setzte er sich auch für die Förderung der dualen Ausbildung ein. Zwölf Jahre lang fungierte Steinecker als Präsident der Oberösterreichischen Pfadfinder.

Ab 1. Jänner 2023 folgt Dr. Leonhard Schitter auf Werner Steinecker an der Spitze der Energie AG.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV