Fünf Verletzte nach Unfall. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Schärding

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Eferding lenkte am 18. Dezember 2022 gegen 19:30 Uhr einen Pkw im Gemeindegebiet Andorf auf der Innviertler Straße B 137 aus Zell an der Pram kommend Richtung Schärding. Im Ortschaftsbereich Basling kam er ins Schleudern, geriet auf die andere Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 39-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Beide Pkw wurden dabei von der Fahrbahn geschleudert. Die 39-Jährige sowie die 61-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus dem Bezirk Grieskirchen, mussten von der Feuerwehr befreit werden, da sie im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Der 20-Jährige sowie seine Mitfahrer, ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger, beide aus dem Bezirk Eferding, konnten sich selbstständig befreien. Alle Beteiligten wurden nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Krankenhäuser Ried und Wels eingeliefert.

Hinweise zu abgängigem Mann erbeten

Landeskriminalamt OÖ

Die Polizei bittet um Hinweise bzw. Mithilfe beim 42-jährigen Abgängigen, von dem seit 10. Dezember 2022 jede Spur fehlt.

Der Mann befand sich zuvor in einem Nachtlokal in Linz und hat es gegen 3:30 Uhr verlassen. Wer hat den Abgängigen zwischen 3:30 Uhr und 4 Uhr im Bereich Graben im Nahbereich des Nachtlokals „Rox“ in Linz gesehen und kann Hinweise über seinen Aufenthalt geben oder wohin er gegangen ist.

Zu diesem Zeitpunkt trug er ein hellblaues Polo-Shirt, eine blaue Jeans, eine dunkle Jacke mit Kapuze, wobei die Kapuze einen weißen Einsatz hat sowie braune Schuhe. 

Sachdienliche Hinweise werden beim LKA OÖ unter 059133 / 40 3333 entgegengenommen.

Pyrotechnische Gegenstände sichergestellt

Bezirk Freistadt / Urfahr-Umgebung

Am 18. Dezember 2022 fanden Kontrollen an der Nordgrenze Oberösterreichs statt. Dabei wurden 605 Fahrzeuge kontrolliert. Jeweils 6 Organmandate wegen Pyrotechnik, Verkehrs- und Fremdenrecht sowie 18 Anzeigen wegen Import von Pyrotechnik erstattet, sowie 10 Anzeigen nach dem Verkehrsrecht- und 4 nach dem Fremdenrechtsgesetz. Insgesamt wurden 46 pyrotechnische Gegenstände mit einem Gesamtgewicht von 76 Kilogramm sichergestellt. Die Gesamtnettoexplosivmasse betrug dabei 17,6 Kilogramm – das entspricht circa 5,3 Kilogramm Sprengstoff.

Aggressiver Suchtgiftlenker

Bezirk Freistadt

In Freistadt hielt am 18. Dezember 2022 gegen 9:30 Uhr eine Zivilstreife der Polizei einen 29-jährigen Lenker an. Dabei konnten mehrere Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt werden, weshalb er dem Amtsarzt vorgeführt und dabei die Fahruntauglichkeit festgestellt wurde. Nach erfolgter Untersuchung verhielt sich der 29-Jährige gegenüber den Beamten aggressiv und musste mehrfach abgemahnt werden. Neben dem Führerschein wurden nach Rücksprache mit dem BH-Journaldienst auch die Kennzeichentafeln abgenommen, da der Lenker keinen Wohnsitz in Österreich gemeldet hat. Er wird mehrfach angezeigt.

Alko-Lenker erwischt

Stadt Linz

Ein 40-jähriger Linzer lenkte am 19. Dezember 2022 gegen 2:30 Uhr seinen Pkw in Linz vom Parkplatz des Infra-Centers auf die Wegscheider Straße. Aufgrund der unsicheren Fahrweise wurde er von der Polizei angehalten, wobei deutliche Symptome einer Alkoholbeeinträchtigung festgestellt wurden. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,9 Promille – der Führerschein wurde ihm abgenommen und er wird angezeigt.

Mann erlitt Rauchgasvergiftung

Bezirk Braunau

Ein 51-Jähriger aus Helpfau-Uttendorf beheizte am 18. Dezember 2022 seinen Holzofen im ersten Stock des Wohnhauses. Als er gegen 13:50 Uhr Holz nachlegen wollte, löste sich im Ofen an der Rückseite eine Schamotteplatte, welche auf das Feuer bzw. die Glut fiel. Dadurch konnte der Rauch nicht mehr vollständig abziehen. Der Mann versuchte noch die Platte aus dem Ofen zu entfernen, was ihm allerdings nicht gelang. Da die Rauchentwicklung immer mehr zunahm, verließ er das Zimmer und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute betraten unter Zuhilfenahme von Atemschutzgeräten das Zimmer, führten Belüftungsmaßnahmen durch und entfernten die lose Schamotteplatte aus dem Ofen. Der 51-Jährige wurde anschließend von der Rettung mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert. Die Feuerwehr Uttendorf war mit zwei Fahrzeugen und 22 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Fußgänger von Pkw erfasst

Bezirk Perg

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Perg lenkte seinen Pkw am 18. Dezember 2022 gegen 9:10 Uhr auf der Pleschinger Straße, L569, im Ortsbereich von Gusen in Langenstein Richtung der Donau-Bundesstraße 3. Zur selben Zeit überquerte in diesem Bereich ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Perg einen dortigen Schutzweg. Nach eigenen Angaben übersah der 25-Jährige aufgrund der blendenden Morgensonne den am Schutzweg befindlichen Fußgänger und es kam trotz einer Vollbremsung zu einem Zusammenstoß. Der 65-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Kepler Uniklinikum nach Linz gebracht.

Bulgarischer Autolenker prallte gegen Wagen am Pannenstreifen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Bulgarischer Autolenker prallte gegen Wagen am Pannenstreifen

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Perg hielt seinen Pkw am 18. Dezember 2022 gegen 3:15 Uhr am Pannenstreifen der A1 Richtung Wien bei StrKm 164,1, Gemeindegebiet Linz, an, da seinem 23-jährigen Mitfahrer aus dem Bezirk Perg übel war. Nachdem dieser aus dem Fahrzeug gestiegen war, prallte plötzlich ein 38-jähriger bulgarischer Staatsbürger mit seinem Wagen gegen den Pkw des 25-Jährigen. Dabei wurde ein 26-jähriger Freund aus dem Bezirk Amstetten des 25-Jährigen, welcher im Auto wartete, unbestimmten Grades verletzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV